Was ist Suaheli?

Suaheli ist eine Bantu Sprache, die in Ostafrika vorbei über 40 Million Leuten gesprochen wird. Es hängt mit anderen Bantu Sprachen wie Lusoga, Zulu, Xhosa zusammen, und Ngumba, ist zwar häufig zu diesen Sprachen ziemlich unterschiedlich. Obgleich Suaheli von nur ungefähr 5 Million Leuten als Muttersprache gesprochen wird, ist es etwas einer Lingua Franca in Afrika geworden und Sprechern vieler verschiedenen Bantu Sprachen erlaubt sich zu unterhalten. Aus diesem Grunde ist die Zahl Gesamtlautsprechern zu mehr als 40 Million Leuten, eine enorme Menge für eine gebürtige afrikanische Sprache in einem Kontinent mit unzähligen populären Stammes- Sprachen geschwollen.

Suaheli hat Amtssprachestatus in Kenia, in Tanzania und in Uganda. Diese drei Länder werden alle auf der Nordostküste von Afrika, auf dem Rand des Indischen Ozeans aufgestellt. Er wird auch weit in benachbartem Somalia, in Mosambik, in Malawi, in Burundi und in Ruanda gesprochen.

Nicht so sehr vor langer Zeit und bis heute in einigen Kreisen, wurde Suaheli gehalten, um eine Amalgamsprache zu sein, die vom arabischen Untertauchen in den lokalen Sprachen gebildet wurde. Diese Theorie ist alle als völlig diskreditiert in der linguistischen Hauptströmungsgemeinschaft, da es ausreichende Beweise gibt, dass die Suahelileute von Ostafrika eine Sprache gesprochen haben, die mit modernem Suaheli für fast tausend Jahre ungefähr analog ist. Zusätzlich teilen die Struktur und viele Wörter von Suaheli so nahe Ähnlichkeiten zu anderen Bantu Sprachen, dass ein genetischer Anschluss eine nahe Sicherheit ist.

Suaheli verwendet eine erstaunliche Menge loanwords jedoch wegen des großen Verkehrs der Arabisch sprechenden Händler für ausgedehnte Zeitabschnitte, sowie Sprecher der indischen Sprachen, Perser und in der Moderne, englisch. Während viel häufig von diesem Vorherrschen von loanwords †„besonders vom arabischen †„gebildet wird, ist die Zahl loanwords mit English’s Gebrauch lateinischen und griechischen ziemlich vergleichbar.

Modernes Suaheli wird using das lateinische Index †„eine Änderung geschrieben, die während der europäischen Besetzung der afrikanischen Ostküste während des 19. Jahrhunderts eintrat. Frühes Suaheli hatte wahrscheinlich keinen schriftlichen Index, und im 18. Jahrhundert, bis das Hervortreten des lateinischen Indexes im 19. Jahrhundert, wurde arabischer Index benutzt, um Suaheli zu schreiben.

Suaheli zu erlernen kann für gebürtige englische Lautsprecher mit wenig Erfahrung der Sprachen sehr schwierig sein, die zu Englisch drastisch unterschiedlich sind. It’s Gebrauch von einer breiten Gruppe Kategorien für Wörter, die durch Präfixe wie m und n bezeichnet werden, kann eine schwierige Sache sein, damit einige englische Lautsprecher herum ihre Köpfe einwickeln. Zu während im Wesentlichen das selbe wie das Geschlechtssystem, das durch einige europäische Sprachen, das Suahelikategorienbenutzt wird System, größer ist als, was die meisten Romance Lautsprecher benutzt werden und in seiner Anweisung weniger willkürlich.

Suaheli gebraucht auch etwas Lautaufbauten, die schwierig sein können, damit englische Lautsprecher natürlich verwenden. Ein Anfangsm oder ein n z.B. wenn Sie von einem anderen Konsonanten, Formen ein Ton gefolgt werden, der keine reale logische Folge zu Beginn der englischen Wörter hat. Das Suaheliwort für „Banane,“ zum Beispiel, ndizi, hat einen Ton, der einiges nehmen kann, das für die englischen oder Romance Lautsprecher sich gewöhnt an.

Ein populäres Aussehen von Suaheli in der Englisch sprechenden Welt war im Disney’s Film der Löwe-König. Das Suaheliwort für „Löwe,“ simba, wird als der Name der Hauptfigur, ein Löwe verwendet. Der populäre Slogan vom Film, hakuna matata ist auch eine Suaheliphrase und ungefähr bedeutet “no worries.†