Was ist beschäftigte Arbeit?

Beschäftigte Arbeit ist Arbeit, die jemand besetzt ohne konstruktiv oder produktiv zu sein hält. Das Konzept der beschäftigten Arbeit knallt häufig oben in der Bildungseinrichtung, besonders in den Schulen mit jüngeren Kursteilnehmern, die schwierig zu steuern sind. Es kann am Arbeitsplatz auch angewendet werden. Während beschäftigte Arbeit Leute beschäftigt hält, die Stirn runzeln viele Leute auf, weil sie bohren kann und der Mangel an Constructiveness Kursteilnehmer oder Angestellte veranlassen kann, frustrated zu erhalten.

In den Schulen kann beschäftigte Arbeit von einem Ersatzlehrer oder von einem regelmäßigen Lehrer benutzt werden, der seine oder Kursteilnehmer beschäftigt bleiben wünscht, damit sie nicht in Mühe kommen. Beispiele von Busywork umfassen Projekte ohne freien Zweck, Wortsuchen, die nicht wirklich Wortschatz unterrichten oder verstärken, und ähnliche Besetzungen. Lehrer können wirklich pädagogische Projekte wie unterrichtende Zeichensprache auch verwenden, Fähigkeiten der Ersten ERSTE HILFE zuteilen, oder singen, um ihre Kursteilnehmer beschäftigt zu halten, aber diese Sachen nicht wirklich gelten als “busy Arbeit, † seit dem Nutzen der Kursteilnehmer offenbar von ihnen.

Im Feld des Unterrichtens, gibt es nichts, das mit dem Wunsch, Kursteilnehmer zu halten fokussierte, besonders jüngere Kursteilnehmer in sich selbst falsch ist. Druck vieler Lehrer jedoch der und Klassenzimmertätigkeiten in ihren Kategorien projektiert, ist nie beschäftigte Arbeit oder “work für Grund der Arbeit, das †, das ihre Kursteilnehmer anregt, in ihren Projekten und in Anweisungen zu engagieren. Irgendein Ersatz versucht auch, dieses Ethik darzustellen, obgleich er schwierig sein kann, wenn Sie in ein Klassenzimmer mit Kursteilnehmern aufgeprallt, die Sie nicht kennen.

An dem Arbeitsplatz finden viele Angestellten, an Busywork, besonders in den Büros mit sehr steifen Stunden zu arbeiten. Einige Angestellte erfinden wirklich ihre eigene beschäftigte Arbeit, damit sie fokussiert und zu ihren Chefs besetzt aussehen, während einige Chefs Busywork oder andere unfruchtbare Aufgaben Angestellten zuweisen, weil sie nicht was sonst wissen, um mit ihnen zu tun. Dieses ist in einem Büro mit einer schwankenden Arbeitsbelastung, in dem Angestellte manchmal viel zu tun haben, aber nicht, zu anderen Malen wirklich erforderlich zu sein allgemein.

Das Konzept der beschäftigten Arbeit zurückgeht hinsichtlich um des mid-1800s in den Vereinigten Staaten, eine Ära taaten, als die industrielle Revolution begann, Einfluss zu nehmen. Während es zweifellos zutreffend ist, dass Leute vermutlich mit Weltaufgaben, vor der industriellen Revolution zu besetzen aufkamen, erhöhte das Aufkommen der mechanisierten Wiedereinbaue für Arbeitskräfte vermutlich die Menge der beschäftigten Arbeit in der industrialisierenwelt. Die Ausgabe der beschäftigten Arbeit kann bis zum Umstrukturierungstunden an dem Arbeitsplatz manchmal abgewendet werden, um zu garantieren, dass alle Angestellten produktiv verwendet, wenn sie für Arbeit zeigen.