Was ist das Dewey-dezimale System?

Das dewey-Dezimalstrich-Klassifizierungssystem, manchmal abgekürztes DDC, ist eine Methode der Kategorisierung der Bücher in einer Bibliothek durch Thema. Es ist ein numerisches System using Gruppierungen von 10 - d.h. gibt es 10 Hauptkategorien, von denen jede 10 Abteilungen hat, von denen jede 10 Abschnitte hat - und Bücher werden auf das Regal in zahlenmäßiger Reihenfolge gesetzt. Das dezimale System des Dewey wurde von Melvil Dewey 1876 verursacht und wird z.Z. durch die on-line-Computer-Bibliotheks-Mitte in Dublin, Ohio besessen, das das eingetragene Warenzeichen 1988 erwarb.

Das dezimale System des Dewey wird weitgehend in den Staat-Bibliotheken benutzt, und ein System, das auf ihm, die dezimale allgemeinhinklassifikation basiert, wird um die Welt benutzt. Vor Dewey dezimale wurde das System entwickelt, gab es keinen Standard der organisierenden Bibliotheksbücher, und die meisten Systeme, die gebräuchlich sind, waren ziemlich willkürlich und wirkungslos. Heute wird das dezimale System des Dewey in ungefähr 95% der Staat-Schule benutzt und öffentliche Bibliotheken, während das Kongressbibliothek-Klassifizierungssystem, zuerst entwickelt 1897, in der Regierung und in den Hochschulbibliotheken am meisten benutzter ist.

Die Rufnummern im dezimalen System des Dewey liefern in zunehmendem Maße spezifische Informationen über das Buch, wenn sie von links nach rechts gelesen werden. Es gibt drei Ziffern in jedem, gefolgt von einem Dezimalkomma, dem gefolgt werden kann von mehr Ziffern zu kategorisieren spezifischer das Buch. Die zweite Linie der Rufnummer besteht aus den ersten Buchstaben des Namens des Autors, der verwendet werden kann, um Bücher mit der gleichen numerischen Klassifikation zu alphabetisieren.

Zwar werden fiktive Arbeiten in das dezimale System des Dewey innerhalb der 800 Kategorie, Literatur, viele Bibliotheken beschließen, einen unterschiedlichen Abschnitt für Erfindung zu haben eingestuft, in der die Bücher vom Autor alphabetisiert werden. Im dezimalen System des Dewey werden literarische Arbeiten durch ihre Originalsprache und dann durch Form unterteilt - Poesie, Erfindung oder Versuch, z.B. - damit alle Arbeiten der fiktiven Prosa nicht in einem einzelnen Platz sind. Die Herstellung eines unterschiedlichen Abschnitts für Erfindung bietet Gönnern, die an den Romanen nur interessiert sind und hält den Abschnitt 800 vom Werden überwältigt.

Die 10 Hauptkategorien des dezimalen Systems des Dewey sind, wie folgt:

†000 „Informatik, Informationen und Generalarbeiten
†100 „Philosophie und Psychologie
†200 „Religion
†300 „Sozialwissenschaften
†400 „Sprache
†500 „Wissenschaft
†600 „Technologie
†700 „Künste und Erholung
†800 „Literatur
†900 „Geschichte und Geographie