Was ist das Hijrah?

Hijrah bedeutet Migration. Das Hijrah verweist spezifisch auf Muhammad’s Flug vom Mekka zu Medina, das in CER 622 auftrat. Muhammad’s Unterricht war nicht im Mekka gut empfangen, das ironisch der Städte zur Religion des Islams das heiligste wurde.

Mit seinen Nachfolgern floh Muhammad zu Medina, zu der Zeit genannt Yathrib, und die islamische Religion verdankt wahrscheinlich sein Überleben dem Hijrah. In Medina gewann der Unterricht von Muhammad ein größeres und viel empfänglicheres Publikum. So ist das Hijrah zu vielen die Zeit, zu der Islam eine hergestellte Religion wird.

Medina erlaubte dem gewordenen Vogel islamischen Anhängern, ihre Kinder im relativen Frieden anzuheben, und die Grundregeln zu entwickeln, die ihre Gesellschaft regeln würden. Weiter ließ Medina Islam Stärke als Gemeinschaft reifen und gewinnen. Dieses ergab ein fälliges und aktiver Islam, der bald extrem sein würde, zwingende Kraft im Bereich benannte jetzt Saudi-Arabien.

Aus diesem Grund markiert das Hijrah den Anfang des moslemischen Kalenders jedes Jahr. Der moslemische Kalender basiert auf Mondzyklen, der es schwierig, mit traditionellen Gregorianischen Kalendern zu entsprechen bildet. So ändert das Datum für den Anfang des ersten Monats des Jahres jährlich.

Tatsächlich wird der Kalender des Islams häufig den Hijrah Kalender, wegen seines legendären Anfangs genannt. Moslems nicht technisch feiern das “New Year†, wie es in der westlichen Welt erfolgt ist. Jedoch ist der Anfang des Hijrah Kalenders eine Zeit der Reflexion infolge des Islams und auf one’s besitzt das Leben.

Heute kann der Ausdruck Hijrah auf “the Hijrah† aber auch zu jeder möglicher Migration nicht nur sich beziehen, die ein one’s Familie in einer islamischeren zentrierten Kultur anheben lässt. Hijrah kann das Schlagen weg auf einem neuen Weg auch bedeuten, der ein einer besseren Person stehen lässt. Eine Person, die Taten festgelegt hat, betrachtete sündige Macht bilden das Hijrah zu einem Leben, das von der Sünde frei ist. So kann das Hijrah entweder eine körperliche oder geistige Migration sein.