Was ist das das Haus-Pressecorps?

Das das Haus-Pressecorps ist eine Gruppe Korrespondenten und Journalisten, die zugewiesen werden, um das Weiße Haus in Washington zu bedecken, DC. Diese Lache der Journalisten kommt von einer großen Auswahl von Mitteln ganz über den Vereinigten Staaten, wenn den meisten Hauptzeitungen, den Zeitschriften und die Fernsehnetze dargestellt sind. Sie archivieren zusammen die Geschichten des Interesses bezogen auf dem Weißen Haus, und die Aufgabe wird im Allgemeinen empfunden, wie sehr prestigevoll. Korrespondenten, die die Funktionen der Gesetzgebung umfassen, werden Congressionalkorrespondenten angerufen.

Die moderne Form des das Haus-Pressecorpses tauchte in den dreißiger Jahren auf, als Präsident Franklin Roosevelt feststellte, dass die Presse ein leistungsfähiges Mittel war, und er arbeitete aktiv, um mehr angemessene Nachrichten zu bilden das Weiße Haus und den Präsident. Vor dem zweiten Weltkrieg behielten einige Nachrichtenagenturen den Ganztagswashington-Personal bei, der spezifisch dem Weißen Haus zugewiesen wurde. Diese Reporter hatten manchmal streitsüchtige Relationen mit den Verwaltungen, die sie umfaßten, aber sie waren ein aushaltenes Teil der Washington-Landschaft geworden.

Journalisten im das Haus-Pressecorpse werden vom Pressesekretär, ein Präsidentenangestellter unterwiesen, der Pressekonferenzen, Anweisungen und andere Werbematerialien für das Weiße Haus behandelt. Der Pressesekretär hält regelmäßig Sitzungen mit der Presse, um die Position der Verwaltung auf aktuellen Ausgaben zu besprechen, ab oder Ansagen zu bilden. Bei diesen Sitzungen werden die das Haus-Pressecorpse Fragen stellen gelassen, und während der wichtigen Anweisungen, kann die Szene mit vielen Journalisten chaotisch manchmal erhalten, die ihre Fragen bedrängen.

Formale Pressekonferenzen am Weißen Haus werden im Fernsehen übertragen, und sie können andere Beamte bei Gelegenheit umfassen. Der Pressesekretär wirkt auch auf die Presse auf einem formlosen, aber noch auf der Rekordbasis, die notiert werden kann, aber nicht im Allgemeinen im Fernsehen übertragen worden ein. Als Sprecher für die Präsidentenverwaltung, ist der Pressesekretär eine wichtige Abbildung in der amerikanischen Regierung.

Einige Leute haben das das Haus-Pressecorps für Sein zu gemütlich mit Regierung kritisiert. Viele Kritiker glauben, dass die Rolle des Pressecorpses, den Ausschnittjournalismus zur Verfügung zu stellen ist und unter der Oberfläche der formalen Ansagen und der Pressekommuniqués für Details schaut, die vom Interesse zur amerikanischen Öffentlichkeit sein können. Diese Kritiker finden manchmal den Bericht vom Weißen Haus weniger als zufrieden stellend. Einige Hausbeamte werden spezifisch eingestellt, um eindrücken anzuflehen die Hoffnungen des Aufbaus eines vorteilhaften Bildes in den Mitteln, und ihre Tätigkeiten haben zweifellos einen Einfluss auf Hauskorrespondenten.