Was ist der Ritter-Bus?

Der Ritter-Bus ist eine Methode des magischen Transportes in den Harry Potter-Romanen, denen Umdrehungen bis Unterstützung Hexen und Zauberern in der Notwendigkeit gewähren, die sie hageln, indem sie ihre Stabhand anheben. Eine Reise auf dem Ritter-Bus kann auch festgelegt werden, wenn eine Hexe oder ein Zauberer eine spezifische Reise im Verstand hat. In Harry Potter und im Gefangenen von Azkaban, wird der Ritter-Bus als seiend ein “triple Decker, heftig der purple† Bus beschrieben, vermutlich modelliert nach den traditionellen roten Bussen des doppelten Deckers, die im muggle London allgemein sind. Wegen der Unannehmlichkeit des Fahrens auf den Ritter-Bus, wird er als Durchfahrtmethode des letzten Ausweges von den meisten Hexen und von den Zauberern verwendet. Der Bus scheint, zu den muggles unsichtbar zu sein.

Die Plattformen des Ritter-Busses werden durch gewundene Treppenhäuser erreicht, und der Innenraum des Busses wird mit Kerzen in den Leuchtern auf den Wänden beleuchtet. Während des Tages wird der Ritter-Bus mit Stühlen ausgerüstet, damit Passagiere, während nachts, die Stühle werden gemacht zu Betten benutzen. Ein Fahrpreis von 11 Sicheln zahlt Harry Potters Weise von wenigem Whinging, Surrey nach London in Harry Potter und den Gefangenen von Azkaban, und für hat zusätzliche zwei Sicheln, Harry die Wahl der heißen Schokolade. Zwei Sicheln mehr versehen auch den Passagier mit einer Heißwasserflasche und einer Zahnbürste.

In den Büchern wird der Ritter-Bus mit Ernie Prang, Fahrer und Stan Shunpike, Leiter gebesetzt. In den Filmen wurde ein geschrumpfter Kopf der Mannschaft des Ritter-Busses hinzugefügt. Ernie und Stan sind die Namen J.K. Rowlings der Großväter, während im britischen Jargon, ein Shunpike ist eine rückseitige Straße, die genommen werden kann, um eine Abgabe zu vermeiden. “Prang† ist auch britischer Jargon und stammt von Royal Air Force aus dem zweiten Weltkrieg, der auf einen Kraftfahrzeug- oder Flugzeugabbruch als prang sich bezog. Beide Belegschaftsmitglieder sitzen auf großen Lehnsesseln in der Frontseite des Busses, und Shunpike springt wenn die Bushaltestellen heraus, um Passagiere mit ihrem Gepäck zu unterstützen. In Harry Potter und im halbes Blut-Prinzen wurde Shunpike falsch auf Gebühren des Sein-s ein Todesesser eingesperrt.

Der Ritter-Bus kann wie ein regelmäßiger Bus reisen, aber scheint, in der Lage zu sein, grössere Geschwindigkeitsraten zu erzielen, obgleich Spielraum nicht bequem ist, da der Bus, imsein, in Hindernisse ständig zusammenzustoßen rattert und scheint. Zusätzlich bildet der Bus manchmal plötzliche Sprünge von Position zu die Position, begleitet vom Aufrütteln und vom Schlagen. Diese Sprünge scheinen, apparation, einer anderen magischen Methode zu ähneln des Transportes, der normalerweise von einer einzelnen Hexe oder von einem Zauberer aufgenommen wird. Der Ritter-Bus ist auch nicht zu underwater reisen, aber kann über ihn vermutlich springen, um um England, Schottland und Wales zu reisen fähig.

Der Name des Ritter-Busses ist vermutlich ein Wortspiel auf Londons Nachtbussen. Wie die meisten HauptBallungsräume lässt London weniger Transportlinien nachts laufen und schloß die Untergrundbahn zusammen nach einer bestimmten Stunde. Zu ausgleichen, Nachtbuswegdurchlauf entlang Hauptdurchgangsstraßen der Stadt, zum des Transportes bereitzustellen. Wie jeder möglicher Bewohner einer Stadt, die einen Bus um drei Uhr morgens wartet, weiß, ist irgendein Bus ein willkommener Anblick, und die Fahrer neigen auch, schnell und leichtsinnig zu fahren, weil es weniger Verkehr auf der Straße gibt.