Was ist der Ursprung des Ausdruckes „, der zum Nines“ gekleidet wird?

Hier an, lassen wir nie eine kleine Phrase wie unbekannter“ Standplatz „des Ursprung auf unsere Art. So ist der Fall mit dem Ursprung des Ausdruckes, der zu den nines gekleidet wird. Hinweis nach Hinweis konnte sich herauf einen endgültigen Ursprung für den Ausdruck drehen nicht, obgleich alle sie scheinen, sich über seine Bedeutung einig zu sein. Die Beschreibung jemand, wie „, ankleidend zu den nines“, deutet das Anziehen der teuren Kleidung, der Schmucksachen und anderer moderner Zusätze, höchstwahrscheinlich für einen formalen Tanz oder eine Theaterleistung an.

Eine maßgebliche Theorie hinsichtlich des Ursprung von „angekleidet zu den nines“ umgibt die Bedeutung der Nr. neun. Einige Quellen glauben, dass die Nr. 9 eine geistige oder kulturelle Stärke besaß, ganz wie die Nr. 3.7, oder 13 tun heute. Z.B. gab es neun Musen sagte, Streben der Menschheit nach den Künsten anzuspornen. Wenn jemand beschrieben wurden, wie „angekleidet zu den nines“, könnte es eine Ausstattung gewesen sein, die zum Beeindrucken der neun Musen fähig ist. Der Ausdruck „zu den nines“ war wirklich im populären Gebrauch, bevor „angekleidet zu den nines“ Mode erbte. Es ist völlig möglich, dass der Hinweis als Tribut auf den Musen oder anderen bedeutenden Abbildungen bedeutet wurde.

Eine andere Theorie gibt an, dass Frauen der Mittelalter häufig moderne Handschuhe als Teil ihrer formalen Abnutzung tragen würden. Diese Handschuhe wurden gesagt, um neun Knöpfe vom Handgelenk zu enthalten, um zu stoßen, also, wenn eine Frau „zu den nines“ angekleidet sollte, würde sie ihre formalste Abendabnutzung tragen. In einer ähnlichen Ader reichte der Preis für Aufnahme für Theaterleistungen häufig von einem Schilling für einen Reiheensitz bis zu neun Schillingen für die bevorzugten Balkon- oder Kastensitzplätze. Jedermann, das die höchsten Kartenpreise sich leisten könnte, konnte gelten „als gekleidet zu den nines“ im Vergleich mit den ungewaschenen Groundlings, die auf dem Gras vor dem Stadium setzten.

Einige Quellen glauben, dass der Ausdruck „, der zu den nines“ gekleidet wird, zusammenhängt irgendwie mit dem Ausdruck „die vollständigen neun Yards.“ Jedes wurde einmal gedacht, um aus dem herstellenden Beruf zu stammen, in dem es geglaubt wurde, dass eine Qualitätsklage oder -kleid neun Yards Material erforderten. In Wirklichkeit konnten die meisten Schneider und die Damenschneiderinnen sehr elegante Kleidung von weniger Material weit herstellen. Die „vollständigen neun Yards“ können durch die 27 Füße (oder neun Yards) des Tuches angespornt worden sein benutzt worden in einem Militärgewehrriemen, aber niemand ist in der Lage gewesen, „angekleidet zu den nines“ an den Ausdruck „vollständige neun Yards anzuschließen.“

Es gibt sogar eine Theorie, die vorschlagen, „angekleidet zu den nines“ von „angekleidet worden zu den Augen“ verdorben worden sein kann, ein Ausdruck, der auch bedeutet, dass das Anziehen von elegantem formal-tragen. Es ist, dass der ursprüngliche Ausdruck von den Augen in die nines ebenso ein narancia verwandelte, der ursprüngliche Name der Zitrusfrucht möglich, wurde slurred als arancia. Wir sagen jetzt „eine Orange“, obwohl das ursprüngliche Wort mit einem „n“ anfing, also ist es möglich, dass wir „angekleidet zu den nines“ anstelle von der Vorlage sagen „, die gekleidet wird zu den Augen.“ Alles ist möglich, wann immer Wörterbücher hinunter den etymologischen Handschuh werfen, der bekannt ist als „Ursprungsunbekanntes.“