Was ist die gemeine Bibel?

Die Übersetzung der Bibel in die allgemeine englische Sprache ist lang als eine der größten Vollendungen in den frommen und Verlags- Welten angekündigt worden. 1631 produzierten zwei von Londons respektierten Druckern, Robert-Marktschreier und Martin Lucas, was sie glaubten, um eine zuverlässige Wiedergabe des Königs James Bible zu sein. Stattdessen kostete ein einfacher typografischer Fehler im Buch von Exodus ihnen das Gehalt eines Monats und ihre Druckenlizenzen. Ihre Version der heiligen Bibel ist gekommen, als die gemeine Bibel bekannt, auch genannt die ehebrecherische Bibel oder Bibel der Sünder.

Der Durchgang im Exodus zitierte durch die Verleger geschah, die 10 Gebote, ein Satz zu sein Gesetze falsch, die den Hebräern von God Himself auferlegt wurden. Die gemeinen Übersetzung der Bibel des 7. Gebotes sollte „Tausend shalt gelesen haben, Ehebruch nicht festzulegen“, aber wirklich ausgelassen haben dem Wort nicht und den Durchgang übertragen, wie „Tausend shalt festlegen Ehebruch.“ Dieser einzelne typografische Fehler verursachte bedeutende Bedrängnis in der frommen Gemeinschaft, da er als heilige Erlaubnis möglicherweise gedeutet werden könnte, eine sündige Tat festzulegen.

Als Wort erreichten Englands der Verleger Störung von König Charles I und von Erzbischof von Canterbury, die zwei Männer in einen speziellen Gerichtssaal zusammengerufen wurden, bis die Angelegenheit völlig nachgeforscht sein könnte. Nachdem die Störung unabhängig überprüft worden war, wurden Marktschreier und Lucas, ein feines Äquivalent zum Gehalt eines Monats zu zahlen bestellt und ihre Verlags- Lizenz zu übergeben. Die vorhandenen Kopien der so genannten gemeinen Bibel wurden zusammenfassend auf Befehl von dem König gebrannt.

Mindestens erreichten 11 Kopien der gemeinen Bibel, den Flammen zu entgehen, und werden, um in den Kreisen des seltenen Buches extrem wertvoll zu sein betrachtet. Der Raum des seltenen Buches der New- York Citybibliothek hält eine Kopie unter strengem Verschluss und Schlüssel, während ein Bibelmuseum in Branson, Missouri auch eine Kopie auf Anzeige hat. Die anderen Kopien der gemeinen Bibel sind wahrscheinlich in den Privatsammlungen, obgleich eine Kopie für Verkauf durch eine Web site angeboten worden ist, die seltene Bücher und andere Antiquitäten kennzeichnet.

Die gemeine Bibel enthält auch eine zweite weniger bekannte Störung im Buch von Deuteronomy. Anstatt, einen Durchgang als der Lord zu übersetzen, der seinen „Ruhm und Größe,“, schlägt der zeigt, Vers wirklich vor, dass der Lord zeigte seinen Ruhm und „großen Arsch.“ Hatte diese Sekunde und irgendwie können sogar unerhörter, typografischer Fehler entdeckt in der Zeit, Marktschreier und Lucas gezwungen worden sein, um einen viel höheren Preis für ihre unglücklichen Störungen zu zahlen.