Was ist ein Gedanken-Experiment?

Ein Gedankenexperiment ist ein Experiment, das im Reich der Fantasie durchgeführt, eher als in einem Labor. Gedankenexperimente entworfen, um Ideen, Theorien und Hypothesen, die nicht physikalisch geprüft werden können, mindestens mit gegenwärtiger wissenschaftlicher Ausrüstung zu prüfen. Zusätzlich zu in einigen Niederlassungen der theoretischen Wissenschaften verwendet werden, auftreten Gedankenexperimente auch auf den Gebieten wie Philosophie en, in der Leute häufig komplizierte Themen erforschen, die nicht empirisch geprüft werden oder beobachtet werden können.

Das berühmteste Gedankenexperiment ist vermutlich das von Schrödingers Katze, die benutzt, um ein Konzept zu veranschaulichen, das als Mengeindeterminacy bekannt ist. In diesem Gedankenexperiment gebeten man, eine Katze in einem Kasten mit einer Phiole des Gifts und des einzelnen radioaktiven Atoms vorzustellen, welches eine 50% Wahrscheinlichkeit des Verfallens und des Auslösens der Phiole hat und veranlaßt die Katze zu sterben. In diesem Gedankenexperiment bevor der Kasten geöffnet, betrachtet die Katze, lebendig und tot zu sein, weil man keine Weise des Wissens hat, was innerhalb des Kastens ist.

Während Schrödingers Katze ein bisschen ein grauenhaftes Beispiel eines Gedankenexperimentes ist, aufwirft es eine interessante Vexierfrage te. Using die gegenwärtigen Gesetze von Physik, während sie verstanden, kann etwas nicht lebendig und tot gleichzeitig sein. Jedoch in diesem Gedankenexperiment, veranschaulicht die Möglichkeit solch eines Zustandes unmissverständlich, dadurch öffnet man die Tür zu einer völlig neuen Betrachtung von Physik.

Gedankenexperimente geleitet worden weit seit den 1800s, obgleich Forscher und Philosophen in den vorherigen Jahrhunderten die Grundlagen legten. Ein Gedankenexperiment kann verwendet werden, um eine geltende Idee anzufechten, das Resultat einer gegebenen Hypothese zu erforschen, an Physik oder andere Niederlassungen der Wissenschaften auf eine neue Art zu denken, oder die Begrenzungen auf eine theoretische Hypothese zu prüfen. Viele bekannten Forscher verwendet Gedankenexperimente in ihrer Arbeit, und Gedankenexperimente geführt zu sehr berühmte Durchbrüche in den Wissenschaften, wie Einsteins Theorie der Relativität.

Wenn jemand ein Gedankenexperiment durchführt, geprüft die Grenzen des Verstandes und der Fantasie zu ihren Begrenzungen. Es ist häufig notwendig, Ungläubigkeit zu verschieben oder intuitive Sprünge zu bilden, zwei Sachen, die normalerweise nicht in den Wissenschaften angeregt. Die Fähigkeit, außerhalb des Kastens zu denken, indem man ein Gedankenexperiment durchführt, kann für Leute in den theoretischen Wissenschaften kritisch sein, da sie ungewöhnliche Denkweisen fördert, die benutzt werden können, um Radikal und manchmal extrem intrigierenideen anzutreiben.