Was ist ein Looky-Klo?

Einige Käufer betreten einen Ausstellungsraum oder einen Speicher mit einem spezifischen Zweck in Verstand. Andere können die Absicht des Abschließens eines Kaufs haben, aber möchten grasen, bevor sie eine definitive Entscheidung treffen. Ein Kunde, der mit wenig zu keiner Absicht, einen Kauf jedoch abzuschließen grast gekennzeichnet häufig als ein Lookyklo. Ein Lookyklo kann in den Gängen ruhig lauern, oder die Aufmerksamkeit eines Verkäufers auf dem Fußboden suchen. Aus Gründen, die offensichtlich bald werden sollten, fürchten viele Einzelhändler das plötzliche und häufig Zeit raubende Aussehen eines Lookyklos.

Einige Leute genießen die Tat des Einkaufens oder des Grasens, selbst wenn sie keine Absicht oder Mittel haben, einen Kauf abzuschließen oder einen Auftrag zu vergeben. Sie können einige Stunden der Ersatzzeit auf ihren Händen haben, oder möchten einfach eine ihre Häuser verlassen und Großauftrageinzelteile wie Luxuxautos, entspannende Träger oder hochwertige Häuser zu betrachten öffnen sich für Betrachtung. Looky-Klos können um einen geführten Ausflug eines Hauses bitten, oder, ein teures Sportauto, diese Einzelteile kennend probezufahren sind ausschließlich aus ihrer Preisspanne heraus.

Ein Lookyklo kann viel von Zeit und von Energie eines Verkäufers aufnehmen, die sein können teuer, wenn der Angestellte eine Gelegenheit verfehlt, einen tatsächlichen zahlenden Kunden zu grüßen. Verkäufer erwerben häufig Kommissionen auf den Verkäufen, die sie bilden, also kann das Verbringen einer bedeutenden Zeitmenge mit einem Lookyklo Gesamtfirma-Verkaufszahlen für den Tag beeinflussen. Deshalb unterstützen einige Verkäufer höflich weg von einem Kunden, der sagt, dass er einfach grasend oder herum schauend ist.

Das Ausdruck Lookyklo ist auf keinen Fall eine wissenschaftliche oder Universaldefinition. Es wird höchstwahrscheinlich von einer fantasievollen Alliteration des Wortgutaussehenden abgeleitet. Einige Einzelhändler neigen, Codewörter für bestimmte Arten der Kunden zu verwenden, um ihren Verkaufspersonal über ein mögliches Lookyklo oder Preis haggler oder andere alternative Form zu informieren über Käufer. Viele Verkaufsfachleute lassen das gelegentliche Lookyklo zu, weil sogar ein Serienbrowser einem zahlenden Kunden ein Tag stehen kann.