Was ist ein Philologist?

Ein Philologist ist eine Art Linguist, zwar die genaue Bedeutung des Ausdruckes geändert in den Jahren. Philologie bedeutet buchstäblich „Liebe von Wörtern,“ und das Feld beschäftigt häufig Literatur mehr, als andere Niederlassungen von Linguistik tun. In der modernen akademischen Welt verstanden Philologie normalerweise, um die Studie der schriftlichen Texte, die normalerweise alte zu bedeuten.

Sie war im 19. Jahrhundert viel allgemeiner, als sie heute ist, damit ein Linguist benannt werden kann einen Philologist. Philologie war der Vorläufer zur heutigen Linguistik, die zu Bevorzugung gesprochenen Daten überschriebenen Daten geändert. Vergleichbare Linguistik und historische Linguistik, in denen Wörter von den verschiedenen Sprachen verglichen und kontrastiert, um die gegenwärtigen oder historischen Verhältnisse zwischen Sprachen festzustellen, haben ihre Wurzeln in der Philologie des 19. Jahrhunderts.

In einer früheren Ära richtete ein Philologist seine oder Studie auf Sprache, wie sie Literatur und Kultur betrifft. Einzelne Wörter, ihre Geschichte und die allgemeine Geschichte von Wörtern in den verschiedenen Sprachen waren auch vom Interesse zum Philologist. Literarische Deutungen und die Studie der Sprache gingen Hand in Hand; in dieser Hinsicht kann das moderne Feld von Literaturwissenschaften als, seine Wurzeln in der Philologie habend auch gesehen werden.

Heute betroffen Philologie nicht mehr mit literarischer Deutung. Eher betroffen sie mit dechiffrierenden Texten und mit verstehensprache durch Texte - nicht verstehende literarische Texte durch Sprache. Ein Philologist kann mit kleinen verstandenen Sprachen arbeiten, die nicht mehr gesprochen, z.B. wenn eine Textaufzeichnung alle ist, die von der Sprache bekannt.

Die modernen Methoden der Philologie anfingen auch im 19. Jahrhundert, vornehmlich mit dem Dechiffrieren des Rosetta Steins 1822 2, das die Weise für die Übersetzung der alten ägyptischen Hieroglyphen ebnete. Das Dechiffrieren alten der Texte erschwert durch die arme körperliche Qualität vieler Aufzeichnungen und des Mangels an Übereinstimmung in der Rechtschreibung und die Schreibweisen vieler alten Autoren und Schreiber. Arbeit läuft auf einigen Schreibenssystemen, wie denen des alten Mayans und des Etruscans, und einige, wie das notorische lineare A des alten Minoans, bleiben ein komplettes Geheimnis.

clude'footer.php'; ?>