Was ist ein Polygraph-Test?

Ein Polygraphtest, alias ein „Lügendetektortest,“ ist nicht etwas aus den Filmen heraus mehr. Polygraphs sind ein allgemeines Teil Verbrechensermittlungen und Überprüfungen der Vorgeschichte. Immer mehr Firmen, besonders Regierungsstellen, fordern jetzt einen Polygraphtest von den möglichen Angestellten.

Ein Polygraphtest ist eine einfache Maschine, die aus sechs Sensoren besteht oder „Drähte“, die zur Person angebracht, die den Test nimmt. Der Prüfer, bekannt als gerichtlicher Psychophysiologe (FP), beobachtet ein Blatt des beweglichen Papiers und die Art der Linien, die auf sie durch eine spezielle Feder gezeichnet. Diese Linien schwanken entsprechend der emotionalen Reaktion der Person zu den Fragen, und diese Signale notiert auf Papier.

Trotz, was der Name vorschlägt, ermittelt ein Polygraphtest nicht Lügen, aber auswertet eher die körperlichen Antworten einer Person zu einer Reihe Fragen. Um den zu tun, auswertet ein Polygraphtest Puls einer Person, Atmungrate, Blutdruck und Schweiß auf Fingerspitzen nd. Manchmal auswertet ein Polygraphtest auch unfreiwillige Arm- und Beinbewegungen und nervöses tics es, die häufig während der schwierigen Fragen gefunden. Im Allgemeinen wenn eine Person liegt, erhöht sein oder Puls, anfängt er r zu schwitzen, und sein vollständiger Körper reagiert. Dieses ist, ein welcher Polygraphtest misst.

Bevor ein Polygraphtest beginnt, durchlaufen der Prüfer und die Person, die den Test nehmen, ein „Voruntersuchunginterview.“ Während dieser Zeit erklärt der Prüfer wie die Testarbeiten und wiederholt die gebeten zu werden Fragen. Im Falle der Rechtsfragen ist ein Rechtsanwalt normalerweise während dieser Phase des Tests anwesend. Während des tatsächlichen Polygraphtests bittet der Prüfer um um eine Mischung der irrelevanten Fragen, wie „, was ist Ihr Name?“ und relevante Fragen, die direkt mit der Ausgabe zusammenhängen, die geprüft.

Es gibt Tests vielen umgebende Lügendetektors der Kontroverse, da jedes erlernen kann, sie mit korrektem Training und Vorbereitung zu betrügen. Während ein Polygraphtest bei Gericht annehmbar ist, kämpfen viele Organisationen jetzt, um den Test abzuschaffen, weil ihn nicht für genau gehalten werden kann hundert Prozent.

Der Ausdruck Polyglot kann auf Computerprogramme auch beziehen, die in einige Sprachen geschrieben, damit sie für verschiedene Betriebssysteme kompatibel sein können. Oder wechselnd, können einige Sprachen in einem Programm verwendet werden, um die gleichen Effekte zu produzieren. Ein Polyglotprogramm kann auf Befehle von einer anderen Sprache auch reagieren, obwohl theoretisch es nicht sollte. Es gibt zahlreiche PolyglotComputerprogramme jedoch die Gebrauch einfacher für Leutevertrautes mit verschiedenen Programmiersprachen bilden.