Was ist ein Priesterseminar?

Ein Priesterseminar ist eine Bildungseinrichtung, die frommem Training eingeweiht wird; das Wort wird vom lateinischen semin, das “seed.† auf einmal bedeutet, Privatschulen für Frauen gekennzeichnet auch als “seminaries, † abgeleitet, obgleich diese Versammlung seit dem fallen gelassen worden ist. Priesterseminare um die Welt bilden Priester, Rabbiner und andere fromme Beamte aus; die Ausbildung in einem Priesterseminar wird für viele frommen officiants, zusammen mit Zustimmung von einem Bishop oder hohen von einem Kirchebeamten angefordert, die den Anwärter ordinieren und nimmt ihn in die Priesterschaft an.

Gewöhnlich bietet ein Priesterseminar Graduierenniveau coursework in der Theologie an, und Kursteilnehmer leben häufig auf Aufstellungsort. Zusätzlich zu den Anwärtern für die Priesterschaft, können Priesterseminare Training den Leuten auch anbieten, die im Allgemeinen an frommen Studien interessiert werden. Es ist auch nicht ungehört von, damit Leute an den Priesterseminaren, die Training in einem Glauben anbieten, der in ihren Selbst unterschiedlich ist studieren, um mehr über andere Glauben und fromme Traditionen zu erlernen. Diese Praxis neigt, auf frommen Gelehrten begrenzt zu werden; offensichtlich zukünftige Priester möchten an den Priesterseminaren studieren, die sie für Priesterschaft in ihrem eigenen Glauben qualifizieren.

Theologisches Training ist Anwärtern für die Priesterschaft für Tausenden Jahre, aber, wenn Leute “seminary hören, † angeboten worden, die sie normalerweise spezifisch an Judeo-Christian Tradition denken. Priesterseminare irgendeiner Form oder der ander sind herum seit dem vierten Jahrhundert CER gewesen, mit Training ergänzt von den Klöstern und von anderer Bildungseinrichtung, obgleich Priesterseminartraining nicht immer für Leute angefordert wurde, die die Kirche dienen wollten.

Für römische Katholische ist Priesterseminartraining für Priester seit den 1500s angefordert worden, als der Rat von Trent unterstellte, dass jede Diözese ein Priesterseminar mit dem Ziel das Angebot des frommen Trainings herstellen. Verschiedene Glauben haben ihre eigenen Trainingsanforderungen; wenn Sie interessiert sind, an, ein Priester, Pastor, Minister, Rabbiner oder irgendeine Variante davon zu werden, können Sie einen frommen Fachmann für Anleitung sehen wünschen.

Das coursework an den Priesterseminaren ist häufig schwierig, und viele Priesterseminare haben Verhaltens- und Kleiderordnungen für ihre Kursteilnehmer außerdem. Diese Codes werden verordnet, unter der Bedingung dass Kursteilnehmer am Priesterseminar fromme officiants werden möchten und folglich sie ihre Verpflichtung zum Glauben mit passendem Verhalten demonstrieren müssen. An irgendeinem Punkt während der Ausbildung in einem Priesterseminar, kann ein Anwärter sich entscheiden, ohne Strafen zu stoppen, da er oder sie keine formalen Gelübde abgelegt haben, um an der Priesterschaft festzulegen. Sobald ein Anwärter Klaßifikation jedoch beantragt wird sie schwieriger, um das fromme Leben zu verlassen, das ist, warum Priesterseminare Anwärter anregen, an ihre Entscheidungen sorgfältig zu denken.