Was ist ein Shiur?

Shiur ist das hebräische Wort für Studie. Ein shiur ist die Studie der Talmud’s und Mishnah’s Deutungen eines biblischen Durchganges vom Torah. Das Torah ist, was Christen als das alte Testament bezeichnen.

Ein shiur ist eher wie literarische Kritik, die alle Deutungen eines Durchganges vor dem Schreiben einer Kritik erklärt. Dennoch ist es von der viel grösseren Bedeutung als Kritik der Literatur, weil es die wechselwirkende Weise ist, in der Judentum das Gesetz des Gottes deutet. Während viele jüdisches Gesetz ansehen, wie statisch und altmodisch, ist es durchaus das Gegenteil. Deutung des Gesetzes ist ein konstanter Prozess und ein Dialog, der für Tausenden Jahre aufgetreten ist.

In einem yeshiva erlernt eine Schule, die auf Deutung von Torah sich konzentriert, man zur Studie und schreibt ein shiur oder zum shiurim, die pluralized Form. Man wertet das Torah und seine Kommentare aus, um zu kommen näeher an, wie jüdisches Gesetz das gedeutete und gefolgte Beste sein sollte. Ein shiur zu schreiben oder das Liefern es am Tempel ist ein lebenswichtiges Teil Judentum die vielen Streitgespräche und die Beschlüsse auf jüdischem Gesetz betonend.

Einige bestehen ein wöchentliches während des Tempels geliefert zu werden shiur, der Deutung der Schrift ähnlich ist, die die Basis einer Predigt bildet. Zu anderen Mal kann ein shiur mit dem Schreiben viel länger und eingehend sein, das mit einer persönlichen Position auf jüdischem Gesetz schließt, da es gedeutet worden ist.

Manchmal kann ein shiur einen drastischen Effekt auf der Deutung des Gesetzes haben, das in der Vergangenheit verschiedene Sects des Judentums veranlaßt hat zu entstehen. Mit alles hängt ab von, welchem shiurim eine Person einverstanden ist und wie Führer einer jüdischen Gemeinschaft sie deuten.

Z.B. benutzen einige das shiurim, das von der Vergangenheit geschrieben wird, um für verschiedene Abweichungen von normalerweise geltendem jüdischem Gesetz zu argumentieren. Ein shiur auf, welcher Art der Arbeit auf dem Sabbat die Erlaubnis gehabt wird, konnte feststellen, dass bestimmte Arten der Arbeit, zum Beispiel sagen, eine notwendige Chirurgie werden die Erlaubnis gehabt, während andere Arten Arbeit, wie an den Gemischtwarenladen über die Zeit hinaus arbeiten nicht sind.

Viel sind shiurim bezüglich des reinen Nahrungsmittelgesetzes geschrieben worden. Die, die nicht halten, reiner Punkt zu einem progressiven shiur oder einiges progressives shiurim, das vorschlagen, der Verbrauch bestimmter Nahrungsmittel ist nicht tatsächlich eine Verletzung des Gesetzes. Deutung darf eine one’s Platz in den mannigfaltigen Sects des Judentums finden. So kann ein shiur konservativ, Hasidic, orthodox oder Progressist abhängig von den author’s Schlussfolgerungen sein.

Abhängig von dem Abschnitt des Judentums, kann das Schreiben eines progressiven shiur an einem yeshiva Interesse unter den Lehrern verursachen. Dieses ist in Chaim Potok’s Roman gewählt gut illustriert. Der Buchstabe Danny wird häufig für studierendes Torah auf eine Art zur Rede gestellt, die nicht in Uebereinstimmung mit den Idealen der Schule ist.

Jedoch sind einige yeshivas zum progressiveren shiur geöffnet, und tatsächlich ist das shiur häufig benutzt, festzustellen, wie man das Gesetz des Gottes in den modernen Zeiten anwendet. Diese Vermittlung mit dem Gesetz als neuen Umständen entstehen, die es prüfen, ist ein Hauptzweck dem shiur. Es ist eine Suche nach Wissen des God’s Wortes und des Gesetzes und einer Weise, damit der moderne Jude nah an God’s Gesetz in einer modernen Welt hält, die nicht im Torah vorgestellt wird.