Was ist ein Sonderling?

Sonderling ist ein Ausdruck, der mit Stolz verwendet werden kann, oder einer, der in einer nachteiligen Richtung verwendet werden kann. Ein Sonderling ist gewöhnlich eine Person jedes möglichen Rennens, das starke Fähigkeit in den Wissenschaften, in Mathe und besonders in der Informatik hat und die auch angesehen werden können, wie unangemessen mit Volkskultur in den Angelegenheiten des Kleides oder das sozial unbeholfen ist. Die Kennzeichnung des Sonderlings kann an einer Person einfach angewendet werden, deren Einzigartigkeit sie abgesehen von, was als die „Norm gilt,“ aus keinem bestimmten Grund überhaupt einstellt. Der Ausdruck erwähnt zuerst im Buch des Dr. Seuss, wenn ich den Zoo laufen ließ, der 1950 veröffentlicht.

Von den fünfziger Jahren vorwärts, tropft Gebrauch des erhöhten Ausdrucksonderlings, zwar, quadriert, und Egghead kann als Synonyme populärer gewesen sein, Sonderlinge zu beschreiben. Freies It’s nicht, wie viel die Fernsehserie glücklichen Tage zur Gesamtkultur in den US und anderwohin beitrugen, aber er holten den Ausdruck in ungeheuren Verbrauch durch die durchschnittliche Person, da er so häufig in der Reihe verwendet. Seit glücklichen Tagen verstehen die meisten Leute den Ausdrucksonderling als der, der im vorhergehenden Punkt beschrieben.

Manchmal suchen Leute, den Namen zu ändern und hinzufügen andere Beschreibungen Sonderlingen dere. Zum Beispiel sind Wissenschaftssonderlinge die Leute, die an der Wissenschaft am erfahrensten sind, während Musiksonderlinge jene Leute in der Highschool und Juniorhöhe oder Sekundarschule sein können, die die meisten ihrer Freizeit Musik widmen. Beide Arten Sonderlinge neigen, hohe Mathefähigkeiten auszudrücken; es gibt einen starken Anschluss zwischen musikalischer Fähigkeit und mathematischer Fähigkeit.

Wie zuerst verwendet in den glücklichen Tagen war der Ausdruck aller aber schmeichelnd. Er hervorhob die Sozialungeschicklichkeit der Leute zial- und bildete irgendeinen Vorschlag, dass Interesse an der Wissenschaft oder an Mathe etwas war, über beschämt zu sein. Einige berühmte ehemalige Sonderlinge geprüft zweifellos die Lüge dieser Annahme. Bill Gates, jetzt einer der reichsten Männer auf dem Planeten, verwendete seine Wissenschaftssonderlingfähigkeiten zum großen Effekt, und Vorstellung über Sein interessiert und erfinderisch in den Wissenschaften kann mit Positivism eher als mit Kritik jetzt angesehen werden. Viele Sonderlinge und Nichtsonderlinge streben gleich zum Gates-Weg.

Es gibt auch einige interessante Studien, die Höhe arbeitendes Asperger’s, ohne Worte Lernen-Störung und arbeitenden Autismus der Höhe an nerdism anschließen. Von Natur aus neigen Leute mit diesen Bedingungen, extreme Mühe in den Sozialsituationen zu haben und können others’ Sprache, Strecke des Ausdrucks und der Sachen wie Sarkasmus, Gesichtsausdruck und vernehmbare Beugung missverstehen. Jedoch, neigen solche Völker auch, in den Wissenschaften extrem geschickt zu sein. Dieses vorschlägt es, dass die Unterscheidung, die auf Sonderlinge gerichtet, Diskriminierung gegen mehrere wirklich sein kann anerkannte Lernenunfähigkeit und gibt Leutepause, ob die Anwendung des Ausdruckes in einer nachteiligen Art und Weise von Natur aus extrem beleidigt.

Einerseits gibt es jetzt viele Kinder, die denken, dass seiend ein Sonderling etwas, zu zu streben ist. Für eine Weile wünschen Art und Weise umfaßtes “nerd chic.† einige Lehrer und Erzieher, dass sie mehr tun konnten, um Kursteilnehmer anzuspornen, Sonderlingen zu stehen, aber wenn zutreffendes nerdiness Lernenunfähigkeit basiert, dieses möglicherweise nicht möglich sein kann. Es gibt jedoch wachsenden Respekt für dieses erfahrene und unschätzbare Mitglied der Gesellschaft, reflektiert in den Sachen wie Spain’s Sonderling-Stolz-Tag, der seit 2006 gefeiert worden.