Was ist ein Stroh feministisch?

Ein Strohfeminist ist die feministische Version des unbeliebten Strohmanns. Ein Strohmann ist eine Person, die prop oben einen Punkt erfunden wird, normalerweise, indem er zusammen zieht, verlegt von den anderen Argumenten und vom Glauben der Seite und indem er die Erklärungen verfälscht, die durch die andere Seite abgegeben werden. Häufig ist ein Strohmann spezifisch entworfen, leicht angegriffen zu werden, wenn der Schöpfer Abstände in der fiktiven Logik der Kreation lässt, die leicht angegriffen werden kann, dadurch “disproving†, das die Punkte durch die andere Seite bildeten.

Im Sinne des Feminismus ist ein Stroh Feminist oder ein strawfeminist ein fiktiver “feminist† Buchstabe, der benutzt wird, um Argumente über die Frauenbewegung als Ganzes zu bilden. Ein Strohfeminist kann einige Gestalten annehmen. Sie kann in einem Artikel bezogen werden die Frauenbewegung kritisierend, z.B. oder sie kann in Form eines sockpuppet, ein gefälschtes Benutzerkonto erscheinen, das verwendet wird, um entzündliche Anmerkungen auf einer Anschlagbrett- oder Bloggemeinschaft zu bilden.

Der typische Strohfeminist fördert radikale Ideen: sie sagt, dass alle Männer schlecht sind, befürwortet Kastrierung für Vergewaltiger und gibt entzündliche Erklärungen ab, die von der Franse der Frauenbewegung als des Hauptströmungsfeminists repräsentativ sind. Sie ist das “fat und Mann-hasst das lesbian†, das die Albträume der konservativen Kommentatoren bewohnt und stellt jeden erdenklichen Stereotypen über die Frauenbewegung dar. Die Form des Feminists dargestellt vom Strohfeminist ist schrill ermangelnd, scharf, und häufig, in der Logik, im scharfen Kontrast mit dem durchdachten, freimütigen und häufig sehr logischen Gesicht der Frauenbewegung.

Die meisten Feminist versuchen einfach, gleiche Rechte für Frauen zu verursachen, und Respekt für Frauen zu fördern, der sie vor tatsächlichem Sexismus sowie de jure Ausgaben schützt. Sie möchten gleiche Entlohnung für gleiche Arbeit, z.B. oder Durchgreifen auf Belästigung der Frauen in der Straße, auf allgemeiner Durchfahrt und an dem Arbeitsplatz sehen. Wirkliche Feminist kommen in eine große Auswahl der sozioökonomischen Kategorien, Formen, Größen und Verhältnisse, gerade wie jeder sonst.

Das feministische Argument des Strohs ist für viele Feminist, teils weil Kauf vieler Leute in es extrem frustrierend. Einige Frauen, die wirklich sehr feministische Ideen haben, sind widerstrebend, sich “feminist† wegen der negativen Vorstellung von Feminismus und von Kritiken der Frauenbewegung, sogar von informierten Leuten zu nennen, klingen häufig misstrauisch wie Diskussionen über den Strohfeminismus. Z.B. behaupten viele Leute dass an zweiter Stelle Wellenfeminismus “goes zu weit, † diese Masse zweite Wellenfeminist nicht verwirklichend, die auf das Adressieren der tatsächlichen Verschiedenheiten gerichtet werden, die Frauen quälten, nicht auf der Schaffung eines “womyns utopia† ohne irgendwelche Männer.