Was ist ein Tagebuch?

Ein Tagebuch oder Journal, ist eine dauerhafte persönliche Aufzeichnung, die von den Ereignissen, von den Gedanken und von den Ideen, die mit einer Einzelperson verbunden sind gehalten. Während etwas Kulturen an Tagebücher als seiend hauptsächlich ein weiblicher Zeitvertreib denken, ist die Tatsache, dass, ein Tagebuch zu zapfen oder das Halten eine Tätigkeit ist, die Leute beider Geschlechter innen regelmäßig engagieren. Ein Tagebuch zu halten ist ausgezeichnete Mittel der Dokumentation der Erfahrungen und der Ideen, die im Leben später bedeuten haben oder vielleicht von Bedeutung zum folgenden Erzeugung sind.

In vielen Fällen ein Tagebuch ist zu halten etwas, das Leute beschließen, im Geheimnis zu tun. Die Gedanken und die Ideen, die im Text eines Tagebuchs gefangen genommen, gelten häufig privat und als vertraulich. Aus diesem Grund können Leute, die beschließen zu halten, ein Tagebuch in einigen Jahren nur beschließen, bestimmte Teile des notierten Textes mit Leuten zu teilen, die sie wissen und vertrauen, um dieses Vertrauen beizubehalten.

Verschlusstagebücher sind Einweg, dass Leute manchmal beschließen, jedermann Lesean den vertraulichen Tagebucheintragungen zu verhindern. Weil der Verschluss normalerweise einen Schlüssel erfordert, ist es schwierig, wenn nicht unmöglich, das Tagebuch durch jede mögliche andere Methode zu öffnen, ohne Beweis zu lassen, dass das Tagebuch mit abgegeben worden. In den meisten Fällen ist ein Tagebuch mit einem Verschluss genug, zum der meisten Leute vom Versuch abzuhalten, den Inhalt zu lesen.

Es gibt keine korrekte Weise, ein Tagebuch zu halten. Einige Leute beschließen, ein Tagebuch als zu verwenden die Mittel des Notierens von Alltagsereignissen und manchmal merken Erfahrungen, die aus dem Üblichen heraus waren. Andere Leute beschließen, in ein Tagebuch zu schreiben, nur wenn neue und aufregende etwas in ihren Leben auftritt. Während nicht eine tägliche Rezitation der Ereignisse, das Tagebuch Mittel des Erhalts der Gedächtnisse liefert, die mit wichtigem Ereignis, wie Geburten verbunden sind, Todesfälle, Verbindungen, Förderungen und andere Erfahrungen, die wahrscheinlich sind, von Bedeutung zu sein, selbst nachdem viele Jahre verstrichen.

Für einige Leute ist ein Tagebuch eine Form der Therapie, die der Einzelperson helfen kann, durch eine Krise zu erhalten. Leute, die eine Leben-ändernde Erfahrung wie der Tod von geliebten durchmachen oder eine Scheidung gedrängt manchmal von den Ratgebern, ein Tagebuch als zu verwenden Mittel des Lassens der eingeschlossenen hohen Gefühle eine Art Anschluss haben. Die Fähigkeit, Gefühle und Gedanken niederzulegen, die hart, mit einer anderen Person in schriftlicher Form zu teilen sind, kann der Einzelperson helfen, eine Katharsis von Art durchzumachen und anzufangen, entlang in den heilenden Prozess zu bewegen.

Während der Prozess für das Halten eines Tagebuchs einmal mit.einbezog, ein privates Journal zu sichern in die Leerseiten, die warten, mit Text gefüllt zu werden, ist der nicht mehr der Fall. Mit dem Aufkommen der Computer und der verschiedenen Arten der Sprachtechnologie, beschließen Leute jetzt, in einigen verschiedenen Mitteln zu zapfen. Ein Tagebuch kann using Textverarbeitungs-Software hergestellt werden und als Akte gespeichert werden. Einer der Vorteile dieser Annäherung ist, dass es möglich ist, eine Schlüsselwortsuche des Dokuments zu leiten, um alle mögliche notierten Gedanken oder Gefühle schnell zu lokalisieren, die mit einem gegebenen Ereignis oder einer Erfahrung angeschlossen.

Audiotagebücher sind auch populäre Alternativen zum handgeschriebenen Tagebuch. Mit modernen Sprachkommunikationen ist- es möglich, eine Audioakte herzustellen, die auf einem Computer oder irgendeinem anderem elektronischem Speichergerät wie einem CD-R gespeichert werden kann. Diese Annäherung kann für Familien besonders aufregend sein, die eine laufende Geschichte beibehalten, da es bedeutet, dass neuere Erzeugungen über die Erfahrungen von ihrem hören können abläßt in den tatsächlichen Stimmen der Leute, die die Erfahrungen hatten.