Was ist ein nullsummen-Spiel?

Ein nullsummenspiel ist ein Ausdruck, der in der Spieltheorie verwendet, um beide realen Spiele zu beschreiben, und Situationen aller Arten, normalerweise zwischen zwei Spielern oder Teilnehmern, in denen der Gewinn von einem Spieler durch den Verlust eines anderen Spielers versetzt und entspricht der Summe von null. Zum Beispiel wenn Sie ein einzelnes Spiel des Schachs mit jemand spielen, verliert eine Person und eine Person gewinnt. Der Gewinn (+1) hinzufügte den Gleichgestellten null des Verlustes (- 1) null.

Spiele, in denen es mehrere Sieger geben kann benannt nicht nullsumme und sie werden weniger Common und im modernen Leben weniger anwendbares. Um ein zutreffendes nullsummenspiel zu sein, müssen Verluste von einer Partei Gewinnen einer anderen Partei gleich genau sein. Seit manchmal einem Verlust sein kann ein Gewinn, Beispiele des realen Lebens des nullsummenspiels sind schwieriger zu finden.

Wenn Sie Schach in einem Turnier spielen, ist jedes einzelne Gleiche nullsumme, mit einem Sieger und einem Verlierer. Jedoch außerhalb des Spiels, gegeben Ihnen eine Zahlklassifizierung. Diese Klassifizierung kann erheblich ändern, wenn Sie zu jemand eines viel untereren Ranges verlieren. Sie kann viel möglicherweise nicht ändern, wenn Sie zu einem vielen Hochklassifizierung Spieler verlieren. Wenn ein einzelnes Spiel wirklich eins in einer Reihe mit einer äußeren Klassifizierung ist, kann das Gesamtresultat nicht nullsumme sein, da Gewinne oder Verluste nicht die einzige Sache sind, die zählen.

Es könnte auch vorgeschlagen werden, dass das nullsummenspiel eine extrem vereinfachte Weise des Betrachtens etwas wie Schach ist, das nicht ein Wahrscheinlichkeit-gegründetes Spiel ist. Ein Verlierer kann so viel von seinen Verlusten gewinnen, wie er von seinem gewinnt tut. Er kann ein besserer Spieler resultierend aus dem Verlieren werden; so zwar technisch kommt das Spiel unten zu einem Sieger und ein Verlierer, zu verlieren kann vorteilhaft sein. Die Spieler, die an die mit viel grösserer Fähigkeit angepasst, können interessierter sein, an als gewinnend zu erlernen.

Das Argument eines Paares kann ein nullsummenspiel möglicherweise sein, aber es abhängt von der Reife der Paare. Während es gedacht werden konnte, dass es einen Sieger und einen Verlierer geben muss, ist dieses nicht immer der Fall. Wenn Herr und Mrs Smith argumentieren über, wem zum Speicher fährt, konnte Mrs Smith nachgeben und Herrn Smith erlauben zu fahren. Folglich ist der Fahrer +1 und der Non-driver ist -1. Annehmen, dass ein Kompromiß erreicht, wo Herr Smith zum Speicher fährt und Mrs Smith zurück fährt. Noch hat jede Partei zum Argument einen Gewinn, der dem Verlust gleich ist. Das Resultat ist + Hälfe, - Hälfe, mit dem Ergebnis einer nullsumme.

Dennoch, wenn Argumente häufig sind, kann Analyse des Gewinnens oder des Verlierens in einem einzelnen Gleichen weit als Analyse der Gesamtverbindung weniger wichtig sein. Beide Paare können Verlierer durch das Argument sein, wenn es gegenseitige schlechte Gefühle verursacht. Die Summe kann unterhalb null schnell sinken, wenn zwei Leute ständig an jedem other’s Kehlen sind.

Das nullsummenspiel des Ausdruckes kann zur Volkswirtschaft und zu den Handelspraktiken zwischen zwei Ländern auch extrapoliert werden. Gleicher Handel ist im Wesentlichen ein nullsummenspiel. Beide Länder erzielen gleichen Vorteil, indem sie etwas erwerben und indem sie etwas aufgeben. Lose Geschäftssituationen sind nicht nullsumme. Ein Land verliert mehr, als es gewinnt, wenn es einen Handel bildet. Wieder zutrifft dieses auf die Gesamtabbildung -. Möglicherweise verbessern das Land, das gewinnt im Nachteil nicht greifbares etwas, wie der Respekt einer anderen Nation handelt und Beziehungen. Wie im Schach, in dem der Verlierer durch seinen Verlust profitieren kann, kann eine Nation, die nimmt, ein ökonomischer Verlust in einer Handelssituation auf andere Arten profitieren.

In den Beziehungen kann es, anstelle von mit Gewinn für beide Parteien geben gewinnen-verlieren Situationen. Leute oder Länder können gleichmäßig fördern, ohne zu verlieren. Normalerweise gleichwohl Diplomatie unten kommt zu kompromittieren, beide Parteien, die etwas aufgeben, etwas zu gewinnen. Wenn die Sachen, die herauf gegeben, den gewonnenen Sachen ziemlich gleich sind, ist dieses noch ein nullsummenspiel. Vermittlung und Diplomatie benannt häufig €œspreading das Schmerz evenly.†