Was ist eine Kunst Zine?

Ein Kunst zine ist eine Selbst-erschienene Zeitschrift, die gewöhnlich einen spezifischen Fokus auf einem bestimmten Mittel oder Bereich der Kunstwelt hat. Zines sind traditionsgemäß die Ansammlungen Zeichnungen, schriftlich Arbeit, Fotos und andere Gestaltungsarbeit, die auf Leute mit den gleichen Interessen gedruckt und verteilt. Einige zines entwickelt ein folgendes der gewidmeten Ventilatoren und sind so Polier wie jede Berufskunstzeitschrift. Das Internet geholt das Kunst zine in den digitalen Reich, und jeder möglicher Künstler oder Kunstenthusiast können ein zine mit dem Potenzial leicht verursachen, Millionen der on-line-Leser zu erreichen.

Im Vergleich mit den meisten Kunstbüchern, die in den Speichern gefunden, sind Kunst zines Selbst-erschienene Arbeiten. Ihre haben Schöpfer, Mai oder Mai Berufskünstler nicht zu sein und einige zines geöffnetes Ersuchen um jedermann, einzigartiges Material einzureichen. Die Idee hinter diesen Kunst zines ist, dass jeder etwas von Wert hat beizutragen. Einige populäre Kunstmittel, die in den zines umfaßt, umfassen Fotographie, Mischmittel, Skulptur und Entwurfsfertigkeiten. Kunst zines können von Familie-freundlichem bis zu X-rated auch reichen, und ihr Material kann wie Ideen der verschiedenen Künstler so mannigfaltig sein.

Werkzeuge für die Schaffung eines Selbstanfertigungs (DIY)zine begrenzt nicht mehr auf Zeichnungs-Versorgungsmaterialien und eine Kopienmaschine. Sogar nutzen Anfängerkunst zine Verleger digitale Kreationsplattformen, einschließlich Software für Abbildung, das Bildredigieren und das Netzveröffentlichen. Einige on-line-Kunst zine Ausgaben umfassen Arbeiten der digitalen Animation außerdem. Einige web-basiert Verlags- Plattformen erlauben zine Verlegern, jeden Schritt einer Ausgabe zu verursachen und ihn sofort zur Verfügung zu stellen für Verteilung.

Eins der populären Formate für Kunst zines ist das eines Kunst-Comic-Buches. Viele dieser zines konzentrieren auf die Art der japanischen Animation bekannt als Anime. Künstler, die hoffen, grafische Romane des Anime zu veröffentlichen, können Belichtung gewinnen, indem sie Ratenzahlungen ihrer Geschichten bei einem weithin bekannten Animekunst zine einreichen. Rückgespräch von anderen zine Lesern und Mitwirkenden kann gerade wie das von einem traditionellen Verleger so wertvoll sein.

Well-executed zines gewonnen Renommees als gute Quellen der Inspiration für Künstler jedes möglichen Niveaus. Einige digitale Kunst zines einschließen Bilder oder Schablonen er, dass Leser frei sind, für ihre eigenen Kreationen zu ändern und zu verwenden. Diese Leser angeregt dann n, zu teilen, wie sie die ursprüngliche Arbeit mit dem Rest der Kunst zine Leser benutzten.

Einige Kunst zines gewesen herum für Jahre, wachsendes umfangreiches genug gedruckt zu haben und on-line-Versionen. Diese zines geben häufig gleichen Wert zur Kunst und zum Schreiben, wenn das unterschiedliche Material in den zwei Versionen veröffentlicht. Diese Arten von zines können mehr auf die lokalen Kunstszenen bestimmter Städte oder der Regionen auch richten.