Was ist eine Lincoln-Douglas Debatte?

Eine Lincoln-Douglas Debatte, auch genannt einen LD, ist eine Art des Debatteformats populär in den Konkurrenzen und gelegentlich in der politischen Bühne. Das meiste Lincoln-Douglas debattiert Mitte auf Werten für eine oder mehrere moralischen oder ethischen Ausgaben. Die Debatteart wird für die berühmten amerikanischen Senats- Rennendebatten zwischen Abraham Lincoln und Stephen Douglas genannt.

1858 waren die Illinois-Anwärter für Senat republikanischer Abraham Lincoln und Democrat Stephen Douglas. Die zwei stimmten einer Reihe Debatten in den verschiedenen Teilen des Zustandes zu und groß konzentrierten sich auf die unermesslich umstrittene Sklavereisituation hinsichtlich Illinois und der Vereinigten Staaten. Diese Debatten werden betrachtet, einiges vom größten in der nation’s Geschichte zu sein und werden häufig Beitragen von Faktoren Lincoln’s zur Präsidentenwahl, trotz des Verlierens der Senatkampagne zu Douglas betrachtet. Das ursprüngliche Format war eine lange Rede der Stunde durch einen Anwärter, anderthalb Stundenwiderlegung und dann eine abschließende halbstündige Antwort durch den ursprünglichen Lautsprecher. Today’s Veränderung ist, mit einem steifen Satz Verfahrensrichtlinien markiert unterschiedlich.

Eine moderne Lincoln-Douglas Debatte ist in sieben Abschnitte unterteilt, nah reguliert bis zum der gewährten Zeit. Die debattierten Ausgaben werden im Allgemeinen beschlossen, um große Unterstützung oder Kritik durch Gebrauch von induktiver Logik und guten Debattetaktiken zu erlauben. Das Format wird normalerweise dicht gefolgt, aber etwas Ausnahmen treten in bestimmten Turnieren oder in Wettbewerben auf.

In einer Lincoln-Douglas Debatte benannte der Person, die zur Unterstützung der Ausgabe spricht, die Bejahung, wird erlaubt ein minuziöses Segment sechs, zum ihres Arguments zu konstruieren. Die Opposition oder das Negativ, hat dann drei Minuten, zum der Fragen der Bejahung zu stellen, verfolgt bis zum Minute sieben, um den negativen und zu argumentieren gegen die Bejahung anzugeben. Die Bejahung hat drei Minuten, zum ins Kreuzverhör zu nehmen, dann wird vier, erlaubt using Beweis von ihrem Argument und vom negativen Argument zu widerlegen Minuten. Das Negativ wird letzte sechs Minuten gegeben, für Unterstützung von den Richtern zu widerlegen, zusammenzufassen und zu plädieren, gefolgt bis zum einem minuziösen Zeitraum ähnliche drei für die Bejahung. Einschließlich Vorbereitungszeit das runde Nehmen der gesamten Debatte ungefähr 45 Minuten.

Das Lincoln-Douglas Debatteformat ist durch School-Debattemannschaften häufig am benutztesten, und eine Vielzahl von Turnieren existiert von den Niveaus der lokalen und Highschool. Das Format kommt auch gelegentlich in Berufspolitik außerdem auf; 2008 Senator Barack Obama Herausforderung des Senators Hillary Clinton zu einer Lincoln-Douglas Debatte während der Democratic Primärstromkreise für das Präsidentenrennen. Kritiker des Formats schlagen vor, dass, wie standardisierte Prüfung, das Resultat der Debatten häufig festgestellt wird durch, wie gut die Teilnehmer ein logisches Argument eher als konstruieren, wie nützlich ihre Lösung sein kann. Kritiker argumentieren, dass aus diesem Grund, eine Lincoln-Douglas Debatte besser Konkurrenzen, in denen eine logische, Struktur zu erlernen ein wichtiges Lehrmittel ist, eher als realistische Politik, in der Lösungen nicht nur logisch sein dürfen, aber auch realistisch überlassen wird.