Was ist eine Staub-Jacke?

Eine Staubjacke, alias eine Schutzabdeckung oder Bucheinband, schützt einen Kasten des Buches vor Abnutzung. Der Fall einschließt die vorderen und rückseitigen Abdeckungen zusammen mit dem Dorn n. Die Staubjacke hergestellt vom Papier mit zwei Klappen, die über den vorderen und rückseitigen Abdeckungen passen en und einwickelt um den Dorn en, um die gesamte Abdeckung einzuhüllen. Die Jacke ist normalerweise abnehmbar und bedeckt gewöhnlich mit dem Azetat, ein freies, dünn, Plastik-wie Material, das Langlebigkeit erhöht.

Zusätzlich zum Schützen eines Buches, benutzt eine Berufsstaubjacke auch, um das Buch zu fördern. Die Abdeckung gewöhnlich veranschaulicht und umfaßt Titel und Autor. Sie konnte ein tagline auch kennzeichnen - einen kurzen Satz, der bedeutet, um ein angebliches Interesse des Lesers zu verleiten, indem sie das Thema oder den Ton des Buches gefangennahmen.

Wenn der Autor einen vorhergehenden Bestseller gehabt, konnten die Wörter „#1 New York Times Bestselling Autor“ nahe bei dem Namen des Autors erscheinen. Im Erfindungschreiben schmückt der Name eines Autors den Spitzenteil der Staubjacke, wenn der Autor bekannte Erfolge gehabt, wenn der Buchtitel mitten in der Schutzabdeckung oder ein wenig unterhalb der Mitte gedruckt. Die Namen des Unbekannten oder der am Rand erfolgreichen Verfasser erscheinen an der Unterseite der Staubjacke und geben dem Titel mehr Aufmerksamkeit.

Die inneren Klappen einer Staubjacke liefern auch wertvolle Immobilien. Die innere Klappe der Frontseite konnte eine Synopse des Plan- oder Buchinhalts enthalten. Die rückseitige Klappe konnte von der Frontseite fortfahren, oder persönliche Information über den Autor in Form einer Minibiographie zur Verfügung stellen. Die Rückseite der Schutzabdeckung verzeichnet gewöhnlich Stückchen des Lobs von anderen bekannten Autoren, von Kritikern oder von Kommunikationsmitteln und konnte eine Plansynopse auch haben. Wenn diese Informationen auf der rückseitigen Klappe anstatt erscheinen, konnte die rückseitige Abdeckung mit einer Berufsfotographie des Autors veranschaulicht werden.

Bücher können geschützt werden, indem man eine Staubjacke addiert. Für kurzfristigen Gebrauch wie an ein Lehrbuch, kann eine Schutzabdeckung gebildet werden, indem man einen großen Papierbeutel in ein Viereck schneidet und etwas länger die Höhe etwas höher als das Buch und die Länge, bildet. Das Buch sollte in die Mitte und die Oberseite und die Unterseite ungefähr gelegt werden, die oben gegen das Buch gefaltet und falten in jedem Fall. Das Buch sollte entfernt werden und die Oberseite und Unterseite entlang dem Knick die dann gefaltet werden. Nachdem man das Buch in der Mitte ersetzt, sollte dem Papier von links nach rechts zusammengefaltet werden das Buch, wenn das Buch justiert, um die Enden des Papiers zusammen zu holen. Die Endeklappen sollten gegen den Bucheinband dann gefaltet werden, dann in der Ebene und in den Kasten-, Spitzen- und rückseitigenabdeckungen des Buches gefaltet werden, eingesetzt in die Klappen.

Für längeren Schutz und einen netteren Blick können Staubjacken in den Sätzen gekauft werden. Eigenschaft einiger Abdeckungen entwirft, während andere frei sind. Staubjacken sind auch für Taschenbuchbücher vorhanden. Gebrauchsfertige Staubjacken sollten überprüft werden, also sind sie die korrekte Größe für die Bücher, die sie schützen sollen.