Was ist französisch?

Franzosen sind eine romanische Sprache, die weltweit von mehr als 260 Million Leuten gesprochen und bilden es die 5. am meisten-gesprochene Sprache, und das 3. am meisten-gesprochen vom romanische Sprachen †„hinter portugiesischem und spanischem. Es manchmal gegolten als das “language des world†, zwar in den letzten Jahren Englisch irgendwie ersetzt diese Rolle. Franzosen sind eine Amtssprache in Benin, in Burkina Faso, in Burundi, in Kanada, in Republik Zentralafrika, in Tschad, in Comoren, im Kongo, Taubenschlag d’Ivoire, in Demokratische Republik Kongo, Guine, in Luxemburg, in Madagaskar, in Mali, in Monaco, in Niger, in Ruanda, in Senegal, in Seychellen, in der Schweiz, in Togo und in Vanuatu. Sie auch gesprochen weit in vielen von France’s alten territorialen Holdings, einschließlich Laos, Kambodscha und Vietnam.

Franzosen zusammenhängen mit anderen romanischen Sprachen, wie den weit gesprochenen italienischen, spanischen und portugiesischen Zungen sischen. Es abgestiegen vom Latein und als solche Anteile viel Wortschatz und Grammatik mit anderen Lateinisch-abgeleiteten Sprachen n. Während Franzosen nicht normalerweise ohne Studie zu den Lautsprechern anderer romanischer Sprachen oder Kolben versa verständlich sind, häufig sind genügende Wörter die cognates, zum zu erlauben, dass irgendeine Bedeutung abgeleitet.

Franzosen sind eine der einfacheren Sprachen, damit die gebürtigen englischen Lautsprecher erlernen, wegen der großen Zahl von cognates und von verhältnismäßig einfacher Grammatik. Franzosen beeinflußten groß die englische Sprache während und nach der normannischen Eroberung von England, und infolgedessen findet Englisch die größte Zahl cognates mit Franzosen unter den romanischen Sprachen.

Außenseite von Frankreich, Franzosen gesprochen weit in Kanada. Mehr als 10% der world’s französischen Lautsprecher wohnen in Kanada, deren Masse in der Provinz von Quebec liegen. Wegen seines weit verbreiteten Gebrauches und der ziemlich vernehmbaren Fraktionen Franzosen ist eine Amtssprache neben Englisch in Kanada, und alle Produkte und Zeichen müssen auf französisch und Englisch gedruckt werden. In der Provinz von Quebec, sind Franzosen die alleinige Amtssprache und gehalten diesen Status seit 1974.

Während einer langen Zeitspanne der Zeit, angesehen Franzosen, neben Latein, als die Sprache des internationalen Lernens n, und viele wissenschaftlichen Papiere und Journale veröffentlicht auf französisch. Es gesehen auch als die Sprache der Kultur, und viel Verfasser †„sogar die, die Englisch gebürtig †„sprachen, bestand große Arbeiten auf französisch als ihre Primärsprache. Tatsächlich der Ausdruck, den wir pflegen, um eine Sprache zu bezeichnen, die durch eine breite Anzahl von Sprechern, die nicht eine gebürtige Zunge, Lingua Franca, Mittel ziemlich einfach teilen, “French language† verwendet.

Seit dem Hervortreten der Vereinigten Staaten als globales Geschäft und wissenschaftliche Energie unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg, ersetzt Englisch langsam Franzosen in vielen Vierteln als die Lingua Franca der wissenschaftlichen und Unternehmenswelten, durch chinesisches und Japaner auch schnell aufkommend. Für viele in den Künsten jedoch gelten Franzosen noch als die Sprache der Wahl. Franzosen genießen auch ein Renommee als das “language der Liebe, † wegen der erkannten Glattheit und trällernde Art seines Tones. Es gesagt häufig, dass Poesie auf französisch natürlicher fühlt, wegen des Messinstruments, welches die Sprache neigt zu folgen und die Satzstrukturen, die natürlich passen.