Was ist gelehrte Hilflosigkeit?

Eine Sache, die häufig Leuten von den Gefühlen des Tiefstands oder der Hilflosigkeit erspart, ist eine Richtung der Steuerung über ihren sofortigen oder langfristigen Umständen. Eine Person sollte in der Lage sein, weg von einem missbräuchlichen Verhältnis zu gehen, z.B., oder einen stressvollen Job freiwillig beendigen. Ein psychologischer Zustand, der als gelehrte Hilflosigkeit bekannt ist kann eine Person jedoch veranlassen, vollständig machtlos zu fühlen, um seine oder Umstände für das bessere zu ändern. Das Resultat der gelehrten Hilflosigkeit ist häufig strenger Tiefstand und extrem - niedrige Selbstachtung.

Gelehrte Hilflosigkeit kann als fertig werdener Mechanismus gesehen werden, den einige Leute beschäftigen, um die schwierigen oder missbräuchlichen Umstände zu überleben. Ein mißbrauchtes Kind oder ein Gatte können schließlich erlernen, an den Händen seines oder Verführers passiv und gefällig zu bleiben, da Bemühungen, zu bekämpfen oder Entweichen vergeblich aussehen. Selbst wenn eine Gelegenheit, über den Missbrauch zu berichten oder zu entgehen entsteht, beschließen viele Opfer des langfristigen Missbrauches, im Verhältnis wegen der gelehrten Hilflosigkeit zu bleiben.

Ein anderes allgemeines Beispiel der gelehrten Hilflosigkeit kann in den Schuleklassenzimmern beobachtet werden. Einzelne Kursteilnehmer sind frei, von ihren Sitzen jederzeit aufzustehen, um den Restroom zu benutzen, oder sogar das Gebäude zu lassen. Jedoch erfahren die meisten Kursteilnehmer schnell, dass solche Tätigkeiten schnelle und endgültige Bestrafung ergeben, also erlernen sie schließlich, an der richtigen Stelle während der Kategorie zu bleiben. Diese Form der gelehrten Hilflosigkeit hilft Ausbildern, Steuerung über einer großen Gruppe Kursteilnehmern beizubehalten, und Kursteilnehmer wiedergewinnen schließlich eine Richtung der Steuerung über ihren eigenen Umständen genen.

Die Verbindung zwischen gelehrter Hilflosigkeit und Tiefstand gewesen in der psychologischen Gemeinschaft gut eingerichtet. Einige Experten vorschlagen ge, dass gelehrte Hilflosigkeit durch Beobachtung weitergeleitet werden kann, wie im Falle einer Tochter, die ihre missbrauchte Mutter Befehle aufpaßt ihres Ehemanns passiv, befolgen. Die Tochter kann anfangen, Passivität und niedrige Selbstachtung mit den „normalen“ Nachfragen des verheirateten Lebens zu verbinden und zu eine Beibehaltung des Zyklus der gelehrten Hilflosigkeit führen.

Ein berühmtes Experiment, das das Phänomen der gelehrten Hilflosigkeit überprüfte, mit.einbezog drei Sätze Hunde g. Ein Satz Hunde gelegt in regelmäßige Kabelstränge und wurden die Steuergruppe. Der zweite Satz der Hunde gepasst mit Schlagkrägen und gelegt in Kästen mit einem fußbetätigten Schalter. Diese Hunde konnten die schmerzlichen Schläge abstellen, indem sie jederzeit den Schalter betätigten. Der dritte Satz der Hunde begrenzt zum zweiten Satz mit den Schlagkrägen, aber ihre Fußschalter gemacht unbrauchbar von den Experimentatoren. Sie hatten keine Steuerung über der Dauer oder der Intensität der Elektroschocks.

Die Resultate des Experimentes zeigten dass die dritte Gruppe der Hunde, die schließlich gestoppt, die erfolglosen Fußschalter betätigend und wurden sehr passiv und deprimiert. Für jene Hunde wurden die schmerzlichen Schläge ein unvermeidliches Teil ihres Bestehens, ohne mögliche Weise, die Situation zu steuern oder zu entgehen. Während eines zweiten Experimentes, in dem die Hunde die Schläge beenden konnten, indem sie über eine niedrige Sperre sprangen, versuchen die Hunde von der dritten Gruppe nicht sogar, zu springen. Diese Passivität und Verlust des Selbst-wertes ist das direkte Resultat der gelehrten Hilflosigkeit, und viele Leute, die unter klinischem Tiefstand leiden, fordern umfangreiche Therapie, von seinen Effekten zu erholen.