Was ist geopolitische Umwelt?

Geopolitik kombiniert auf eine Weise die Studie der Geographie mit der Studie der Politik. Geographie bezieht körperliche Landforms, Größe und auf Betriebsmittel, während Politik auf die Relationen zwischen oder unter Zuständen oder Regionen bezieht. Eine geopolitische Umwelt bezieht folglich die auf politische Situation einer Region während in Betracht der der Geographie Länder, der Geschichte, der Religion, der Kultur, der Regierungsstruktur und der sozioökonomischen Situation. Die geopolitische Umwelt des Ausdruckes kann auch schmaler angewendet werden, um die politische Situation eines einzelnen Landes zu besprechen, die ihre geographischen Wirklichkeiten, oder die Umwelt eines gesamten Kontinentes weit zu betrachten gegeben. Die geopolitische Umwelt von Afrika oder von The Middle East z.B. besprochen häufig.

Der Ausdruck, Geopolitik, gesagt, im frühen - Jahrhundert des Th 20 durch einen schwedischen Politikwissenschaftler geprägt worden zu sein, Rudolf Kjellen. Da seine Kreation es ein populärer Ausdruck geworden, der von den Politikwissenschaftlern, von den Historikern, von den Ökologen und von den Soziologen verwendet. In vielerlei Hinsicht versucht die Analyse der geopolitischen Umwelt einer Region, eine Richtung der verschiedenen Aspekte zu erhalten, die eine region’s Politik, eine Kultur und eine Industrie beeinflussen.

Vor dem Ausdruck, der geprägt, besprachen Historiker, Politikwissenschaftler und Archäologen häufig die Weise, welche die Geographie einer Region seine Leute formte. Z.B. die Geographie des Saudi-Arabiens, nämlich ist es zentrale Position unter dem asiatischen, afrikanisch, und europäische Kontinente, gesagt, seine Entwicklung im Handel in den früheren Jahrhunderten groß beeinflußt zu haben.

Die geopolitische Umwelt eines Landes oder der Region kann auch im Laufe der Zeit ändern. Obwohl die Geographie statisch bleiben kann, kann die ändernde Weltumwelt die politische Energie eines Bereichs beeinflussen. Da die Welt momentan vom Öl abhängig ist, haben die Bereiche, die in den Ölvorkommen reich sind, mehr Energie. Aber, vor der industriellen Revolution und wenn alternative Energiequellen üblich werden, den Öl-reichen Ländern und den Regionen kann etwas von ihrer politischen Energie verlieren, die mit ihren Erdölreserven verbunden ist.

Wechselweise kann die geopolitische Umwelt drastisch ändern, während verschiedene Länder leistungsfähiger wachsen. Da China z.B. ökonomisch, sein umfangreiches Hilfsmittel des menschlichen Kapitals entwickelt und Mineralien, sowie seine blosse Größe, mit anderem geographischem kombinierten, können historische, fromme und politische Faktoren die Weltgeopolitische Umwelt drastisch ändern.

Die geopolitische Umwelt einer Region ist ein ungeheuer kompliziertes Konzept, da das Verhältnis zwischen Ländern und Regionen vielfältig ist. Geschichte, einschließlich Kriegsführung, Politik und Religion, Geographie und Betriebsmittel alle beeinflussen die Analyse einer geopolitischen Umwelt.