Was ist grammatisches Geschlecht?

Grammatisches Geschlecht ist ein System in der Grammatik einiger Sprachen, in denen Gegenstandswörter eingestuft, wie, gehörend einem bestimmten Geschlecht - häufig männlich, weiblich oder Neutrum - und anderen Wortklassen, die an das Gegenstandswort, wie Adjektive oder Artikel angeschlossen, muss zustimmen. Z.B. auf englisch, müssen Gegenstandswörter mit natürlichem Geschlecht, wie „Jungen“ oder „Mädchen,“ im grammatischen Geschlecht mit allen möglichen Pronomina übereinstimmen, die verwendet, um sie darzustellen. Folglich „sie ist ein netter Junge“ ist ungrammatisch auf englisch. Andere Sprachen um die Welt haben die viel umfangreicheren und komplexen Systeme des grammatischen Geschlechtes.

In vielen Sprachen aufeinander beziehen grammatisches Geschlecht und natürliches Geschlecht eher lose, viel mit der Frustration der zweiten Sprachanfänger. Auf französisches und spanisch ist jedes Gegenstandswort entweder männlich, oder weiblich, so Sachen, die scheinen, Geschlecht zu einem englischen Lautsprecher zu ermangeln zugewiesen bis einen oder die andere Kategorie. In solchen Sprachen ist grammatisches Geschlecht häufig - bezogen auf dem Ton des Wortes - als semantisch - bezogen auf seiner Bedeutung morphologischer. Auf spanisch z.B. abfaßt Ende h, innen - O sind gewöhnlich, das männlich und die Wörter, das innen beenden - a sind gewöhnlich weiblich. Ein Beispiel eines Wortes mit grammatischem Geschlecht, das von seinem natürlichen Geschlecht unterscheidet, ist das deutsche Maedchen oder „Maid,“, die eher als weiblich eingestuft grammatisch als Neutrum.

In etwas Grammatiken einschließlich die von vielen können Ureinwohner- und Afrikanersprachen, Geschlecht auf Unterscheidungen anders als männliches und weibliches beziehen. Viele Sprachen z.B. zuweisen grammatisches Geschlecht entsprechend den lebendigen und leblosen Kategorien n. Sprachen der kaukasischen Familie haben häufig vier weibliche, männliche, lebendige, und leblose Geschlechter -. Wieder finden nicht eingeborene Sprecher häufig diese grammatischen Unterscheidungen unerwartet; himmlische Körper und Anlagen können betrachtet werden „beleben“ in einigen Sprachen. Grammatisches Geschlecht folgt in den meisten Fällen genügenden grundlegenden Mustern, dass man eine gebildete Vermutung hinsichtlich des Geschlechtes eines unbekannten Wortes bilden kann, aber irgendein Grad an Memorieren ist gewöhnlich notwendig.

Ungewöhnlichere Systeme des grammatischen Geschlechtes können um die Welt gefunden werden. Dyirbal, eine australische eingeborene Sprache, einschließt notorisch eine Geschlechtskategorie für „Frauen, Feuer und gefährliche Sachen.“ Einige Sprachen haben die Geschlechter, die auf den körperlichen Formen der Gegenstände basieren, und einige Sprachen haben über 10 Gegenstandswortkategorien.