Was ist jugendlich gelesene Woche?

Jugendlich gelesene Woche ist eine week-long Feier des Teenagers und des Messwertes. Das Ereignis wurde durch die Junge-erwachsene Bibliotheksdienst-Verbindung (YALSA) 1998 gegründet. Jugendlich gelesene Woche wird jedes Jahr während der dritten Woche von Oktober beobachtet. Für sieben Tage verstärkt die Bibliothek seine Bemühungen, Teenager anzuregen, für Vergnügen zu lesen. Das Ablesen zu den entspannenden Zwecken lädt Testergebnisse auf und legt den Grundstein für zukünftigen Erfolg als Erwachsenes.

Bibliothekszeitplanereignisse zu Ehren der jugendlich gelesenen Woche. Bibliothekare, die mit Teenager arbeiten, planen verschiedene Tätigkeiten in den Hoffnungen der Anregung der jungen Erwachsener, ein Buch für Spaß aufzuheben. Tätigkeiten können von den einfachen Programmen reichen, um auszuarbeitn die Ereignisse, die spezielle Gäste und Erfrischungen kennzeichnen.

Einige Bibliotheken bewirten ein geöffnetes Haus für Teenager während der jugendlich gelesenen Woche. Während eines geöffneten Hauses kann der junge erwachsene Bibliothekar über Services für Teenager, bevorstehende jugendlich Programme und die Ansammlung sprechen, die innerhalb der jugendlich Abteilung untergebracht wird. Häufig dient die Bibliothek Erfrischungen und gibt weg Türpreise. Andere Bibliotheken können jugendlich gelesene Woche als Gelegenheit verwenden, eine jugendlich Beratungsstelle zu bilden, die von den jugendlich Freiwilligern enthalten wird. Die jugendlich Beratungsstelle hilft dem Bibliothekar, Programmideen, Geistesblitzverbesserungen zu entwickeln innerhalb der jugendlich Abteilung und schlägt neue Materialien vor, um der Bibliotheksansammlung hinzuzufügen.

Eine andere mögliche Tätigkeit für jugendlich gelesene Woche umfaßt die Lieferung eines Lock-in an der Bibliothek. Teenager verbringt die Nacht in der Bibliothek, die Spiele, Messwert, aufpassende Filme spielt und Imbisse isst. Der Bibliothekar und anderer Bibliothekspersonal überwacht den Teenager während der Nacht und dient ihnen Frühstück morgens.

Animefilmfestivals sind andere populäre Ereignisse während der jugendlich gelesenen Woche. Viel Teenager genießt, die japanische Animation aufzupassen, die Anime genannt wird. Bibliotheken nutzen diese Obsession mit Anime, indem sie die Filmfestivals bewirten, welche die Karikaturen kennzeichnen. Der Bibliothekar benutzt auch diese Gelegenheit zum booktalk das verschiedene manga oder japanische Comic-Bücher, dass die Bibliothek vorhandenes für Prüfung hat.

Wenn der Etat ermöglicht, können einige Bibliotheken beschließen, einen populären Autor zur Bibliothek einzuladen. Autoren, die Bücher für Teenager schreiben, können einen öffentlichen Auftritt an der Bibliothek bilden und Vorwähleren lesen von ihrer Arbeit und antworten, fragt vom Teenager und vom Sprechen über den Schreibensprozeß. An der Zusammenfassung kann die Bibliothek das Buch des Autors als Türpreis bis einen des Teenagers im Publikum anbieten. Dieses ist eine gute Weise, Teenager anzuregen, für Vergnügen während der jugendlich gelesenen Woche zu lesen.

Jugendlich Fertigkeiten und Spielnächte sind zwei andere Wahlen für Bibliotheken, die mehr Teenager in seine Türen anlocken möchten. Viel Teenager liebt, Kunst zu verursachen, strickt, zeichnet oder bildet andere Arten Fertigkeiten. Die, die lieben, Videospiele zu spielen, kommen zur Bibliothek, wenn sie sie mit Spielgelegenheiten kostenlos versieht.