Was ist konstruktive Kritik?

Konstruktive Kritik ist Kritik bedeutete freundlich, die ein Ziel des Verbesserns etwas Bereichs des another’s person’s Lebens oder der Arbeit hat. Häufig konstruktive Kritik verweist spezifisch auf die Kritik von jemand die möglicherweise geschriebenen else’s oder künstlerische Arbeit, in eine Lehrer-/Kursteilnehmereinstellung, die dass die Person zugeben, zum der Arbeit weiter zu verbessern oder ihrer Annäherung zu den zukünftigen Bemühungen zu verbessern. Jedoch kann konstruktive Kritik auf eine kritische begründete Analyse eines person’s Verhaltens, wie in einer Patienten-/Therapeuteinstellung oder in einer Gruppentherapieeinstellung auch zutreffen. Eltern versuchen auch, konstruktive Kritik einzusetzen, um ihren Kindern zu helfen, ihre Leben zu verbessern.

Die Mühe mit konstruktiver Kritik ist, dass nicht alle Leute zu ihr empfänglich sind. Sie können entweder ihrer Selbstachtungs-Schrumpfung unter Kritik glauben, oder sie können glauben, dass alle Kritik negativ ist. Dieses kann die Absicht der konstruktiven Kritik zerstören.

Weiter sind nicht alle Leute, die denken, dass sie konstruktive Kritik einsetzen, wirklich nützlich. Sie können denken, dass alle Kritik nützlich ist und der Person möglicherweise nicht ersparen alle mögliche Details oder die Kritik auf Arten wenig wahrscheinlich hinlegen kann, eine Personendefensive zu bilden. Kommunikation geladen mit mehrfachen Absichten, besonders in einem Elternteil/in einem Kind oder in Hochzeits-Verhältnissen. So können Leute möglicherweise nicht können eine Kritik von einem Aspekt einer Person wirklich einsetzen, ohne ihre eigenen Gefühle oder Frustration mit.einzubeziehen, die ein Kritiknegativ bilden.

Im Allgemeinen sollte konstruktive Kritik einen Bereich adressieren, der verbessern muss, aber nicht mit dem person’s Selbst spricht. Konstruktive Kritik sollte eine begründete, unemotional Antwort in einer Bemühung sein zu unterrichten. In der Hochzeitskommunikation geformt konstruktive Kritik häufig als die “I† Mitteilung: “I Gefühl X, wenn Sie Y.† in den elterlichen Verhältnissen sagen, konstruktive Kritik funktioniert im Allgemeinen gut, wenn das TIMING recht ist. Ein Kind, das gerade ein Spiel verloren, zum Beispiel durch aufmunternde Wörter besser gedient werden konnte, eher, als eine Leistungskritik.

Später konnte man das Kind fragen, was sie an ihre Leistung dachte. Bitten, was die beste Sache war, tat sie und was war, ihr schwächster Moment ein Gespräch bis zu einer nichtnegativen Weise des Helfens eines Kindes häufig öffnen kann verbessern. Viele Kinder wissen genau, was sie in einem Spiel schadeten, heraus geschlagen, fallen gelassen einer Kugel, einem usw. und sprechen eher, über wie man es, als erklärt zu werden regelt, was sie bereits wissen.

Eine ähnliche Annäherung genommen zwischen einem Therapeuten und einem Klienten. Der Therapeut widersteht normalerweise direkter Kritik aber Hilfen der Klient, Wege zu finden, über Verhalten zu sprechen und Probleme zu lösen. Diese Art des Verhältnisses gründet seine Annäherung auf der Theorie, der die besten Aufschläge des Therapeuten der Klient, indem sie ihnen helfen, Probleme und Ausgaben kennzeichnen und lösen, anstatt, die Ausgaben zu unterstreichen und eine Lösung dem Klienten darzustellen.

In den Lehrer-/Kursteilnehmer-Verhältnissen neigt konstruktive Kritik, weit als eine stumpfe Kritik von nützlicher zu sein student’s Defekte. Fragen über ein Papier und preisen auch in etwas Bereichen können konstruktive Kritik einfacher bilden zu empfangen. Obgleich, einige Kursteilnehmer zum Punkt springen und sofort wissen möchten, was sie schadeten.

Einige Lehrer erstellen sehr nützliche Richtlinien vor einem Kursteilnehmer, der ein Papier oder einen Versuch schreibt. Dem Kursteilnehmer vorzeitig erklärend, dass das Papier fünf Punkte, eine freie Theseaussage, eine Zusammenfassung, usw. haben muss, beseitigt häufig Probleme, bevor sie auftreten. Wenn ein Kursteilnehmer dann nicht die Anforderungen des Versuchs erfüllt, kann Hilfe in den Bereichen gegeben werden, in denen die student’s Leistung schwach ist.

In alle Fälle läuft konstruktive Kritik die Gefahr von als Negativ empfunden werden. In diesen Situationen ist es unwahrscheinlich, dass irgendeine Kritik wirklich Hilfe leistet. Selbst wenn eine Person versucht, Kritik auf eine nicht-emotionale Art darzustellen, kann es noch gelten als einen persönlichen Angriff. Die einzige Weise, diesem zu nähern ist, indem sie wirklich konstruktiv nützlich ist, freundlich und, und dass nicht alle Leute schätzen werden, feststellt, was Sie sagen müssen konnten.