Was ist siamesisch?

Ist eine Sprache siamesisch, die während Thailands und der Teile von Kambodscha und von Laos gesprochen wird. Sie wird von ungefähr 50 Million Leuten weltweit gesprochen. Ist ein Teil der Tai-Sprachgruppe, zusammen mit Sprachen wie Nung, Lao, Isan und Shan siamesisch.

Der Primärdialekt von siamesischem gesprochen in Thailand bekannt als Standardsiamesisches und wird von mehr als 20 Million Leuten gesprochen. Die Isan Sprache von Nordthailand ist auch zu siamesischem, obgleich technisch seine eigene Sprache eng verwandt. Sie teilt viele Ähnlichkeiten mit der Laosprache, die in Laos gesprochen wird, das auch eine eindeutige Sprache ist. Obwohl jede dieser Sprachen unterschiedlich sind, sind sie auch, wegen des großen Abkommens von Ähnlichkeiten zwischen ihnen †„im Wortschatz und in der Grammatik gegenseitig verständlich.

Andere Sprachen in der Tai-Familie verwenden auch das Wort, das in ihrem Namen siamesisch ist, obwohl sie eindeutige Sprachen und nicht normalerweise betrachtete Dialekte der siamesischen Sprache selbst sind. Nordsiamesisches z.B. ist eine Sprache, die in Nordthailand und in den Teilen von Laos gesprochen wird. Siamesisches Phu ist außerdem nicht ein Dialekt des siamesischen Sprachen†„tatsächlich, wird es normalerweise als Dialekt der Lao- oder Isansprache gekennzeichnet. Jedoch da Lao und siamesische existieren von, was häufig ein Dialektkontinuum †„ganz wie die Situation unter chinesischem Sprachen†„sie genannt wird, gegenseitig verständlich normalerweise sein.

Ist eine tonal Sprache siamesisch, die neigt, es ziemlich schwierig zu bilden für Lautsprecher von nicht-tonal Sprachen wie Englisch zu erlernen. Wie in der Mandarine, unterscheidet sich die Bedeutung eines Wortes, das in siamesischem gesprochen wird, abhängig von dem Ton und betont das Muster, das wenn sie es benutzt wird, ausspricht. Das Wort suea z.B. kann ‘clothing’, wenn der Ton weg, schleppt ‘mat’, wenn der Ton gänzlich niedrig bleibt, oder ‘tiger’ bedeuten, wenn der Ton steigt. Für Lautsprecher der Sprachen, in denen Ton mehr als Weise der Einstellung eines Rhythmus zu ihrer Rede verwendet wird oder zur Erscheinenaufregung oder -gefühl, die Gewohnheiten einer tonal Sprache kann anzunehmen sehr schwierig sein.

Es gibt fünf Töne in siamesischem: Steigen, Fallen, niedrig, mittlere und hoch. Die Töne werden in das Alphabet geschrieben, indem man eine Kombination der Öffnung und der closing Konsonanten und des internen Vokals verwendet; sie können using eine von vier verschiedenen Tonmarkierungen auch markiert werden. Wörter in siamesischem sind meistens einzelne Silbewörter, die zusammen verbunden werden, um kompliziertere Bedeutungen zu übermitteln. Einige Anfänger finden dieses eine willkommene Entlastung von den Sprachen wie englisches oder Deutschem mit eindeutigen Wörtern, die extrem lang sein können.

Das siamesische Alphabet wird vom Khmeralphabet des alten Khmerreich †„abgeleitet und verwendet noch in der Khmersprache von Kambodscha †„und wird modelliert ein wenig auf dem Sanskrit Alphabet von Indien. Es gibt 44 consonant Buchstaben im siamesischen Alphabet, in jedem, das einen zugehörigen Vokal haben, und in anderen 24 Vokaltönen, die using diakritische Zeichen geschrieben werden. Ist eine schöne Sprache siamesisch, die eine Sprache des Geschäfts als Thailand eine brenzlige Stelle für auftauchende Technologie und Handel in Südostasien wird, so wichtiger auch wird. Kategorien in siamesischem werden an den Hauptuniversitäten üblichern, und die Angebot-Immersionkurse etwas Positionen zum zu helfen überwinden die Anfangsschwierigkeiten beim Erwerb, der als Sprache siamesisch ist.