Was riecht Brown?

Es gibt eine dünne Linie zwischen dem Beibehalten eines guten Arbeitsverhältnisses mit einem Vorgesetzten und werden ein übermäßig ehrgeiziges toady, lackey oder saugen-oben. Die Tat von übermäßige Schmeichelei und anderes flaches Verhalten in Richtung zu einem Vorgesetzten für Berufs- oder persönlichen Gewinn ausschließlich verwenden ist bekanntes als braunes Riechen und gekündigt routinemäßig wie ein hoffnungsloser Trick für Aufmerksamkeit in den Geschäftskreisen. Einige Chefs können auf das braune Riechen gut reagieren, aber andere sehen es als Versuch eines begrenzten Angestellten, die Unternehmensstrichleiter vor mehr verdienenden Anwärtern zu klettern.

Das Brownriechen erhält seinem Namen von einem ziemlich unhöflichen, selbst wenn passend, Quelle. Oben küssend oder bis zu einem Chef, besonders in einer sehr offensichtlichen und flachen Weise saugend, kann auch benannt werden Küssen des Kolbens der Chefs. Brown, der bezieht ziemlich riecht buchstäblich, die auf Reste der fäkalen Angelegenheit, die zurückbleiben, wenn solch eine entwürdigende und demütigende Tat wirklich durchgeführt. Das Werden ein braunes noser erklären eine Bereitwilligkeit, jede mögliche Tat durchzuführen, egal wie vermindernd oder abstoßend, zwecks curry Bevorzugung mit einem Vorgesetzten.

Nicht alle höflichen Annäherungsversuche in Richtung zu einem Vorgesetzten können analysiert werden, wie das braune Riechen, obgleich im Reich der Büropolitik aller möglich ist. Ein eifersüchtiger oder ehrgeiziger Mitarbeiter könnte eine Anklage vom braunen Riechen immer bilden, selbst wenn das tatsächliche Verhalten nicht das Niveau der Manipulationsschmeichelei verbunden mit der Tat erreichte. Weil die Praxis des braunen Riechens eine sehr negative Konnotation hat, beschließen viele Angestellten, ihre Interaktionen mit einem Vorgesetzten auf einem sehr Berufsniveau zu halten. Ein Angestellter kann ein nahes Arbeitsverhältnis zu einem Vorgesetzten haben, aber solche Vertrautheit sollte nicht mit dem braunen Riechen verwechselt werden.

Das Brownriechen begrenzt nicht auf die Geschäftswelt, jedoch. Einige Kursteilnehmer können Schmeichelei oder Aufmerksamkeit verwenden, um einen Lehrer zu beeindrucken oder zu beeinflussen, z.B. Der Unterschied zwischen aufrichtigen Komplimenten und dem braunen Riechen ist im Allgemeinen eine Angelegenheit der Absicht. Ein braunes noser kann sein oder abscheuliches oder übermäßig ehrgeiziges Verhalten völlig berücksichtigen, aber glaubt auch, dass seine oder Bemühungen mit einer Förderung oder anderem Berufsgewinn vergütet. Es kann zu keinem persönlichen Interesse am Vorgesetzten selbst wirklich wenig geben, aber das Braunriechen ist nicht über die Reise, soviel wie, das es der Bestimmungsort ist.