Was sind Gyptians?

Das Gyptians sind eine ethnische Gruppe in Philip Pullman’s seine dunklen Materialphantasieromane. Sie tragen etwas Ähnlichkeit zu den Rom-Leuten in unserer eigenen Welt, mit einigen Schlüsselunterschieden. Sie sind Protagonisten in den Büchern und unterstützen Lyra in ihrer Suche, um Roger zu retten.

Das Wort Gyptian ist eine geheime Umbenennung des englischen Wort Zigeuners wahrscheinlich. In unserer Welt kam der Ausdruck Zigeuner ungefähr resultierend aus Leuten in der Vergangenheit denken irrtümlich, dass die Rom-Leute ihre Ursprung in Ägypten hatten und sie an Zigeuner befestigten. Das Gyptians haben viele Ähnlichkeiten zu den Rom-Leuten, und das Wort Gyptian ist sogar näeher an Ägypter.

In unserer Welt die Majorität von Rom wirklich Phasen in den dauerhaften Regelungen. Nichtsdestoweniger in der populären Fantasie, sind sie nomadischen, handelnleute, häufig mit einem negativen Renommee. Dieser Stereotyp scheint, etwas von den Grundlagen für das Gyptians der Lyra’s Welt zu legen, obgleich ihr Gyptians scheinen, mit dem Boot fast ausschließlich zu reisen, während das meiste nomadische Rom auf dem Landweg reisen.

Es gibt auch Grund, zu glauben, dass das Gyptians bedeutet werden, um vom holländischen Ursprung zu sein, spezifisch das Geuzen, das dem Spanischen entgegensetzte, als sie die Niederlande im 16. Jahrhundert anordneten. Viele der Namen, die Gyptians in den Büchern gegeben werden, sind, wie Vries, Ruud und van Gerrit holländisch. Das Geuzen funktionierte überwiegend in Meer, und ihre Nähe nach England würde sie wahrscheinliche Anwärter in Lyra’s Welt dort abwandern lassen haben.

Was auch immer ihre Ursprung, das Gyptians eine tight-knit, gewidmete Gruppe von Personen sind. Ihre Gesellschaft besteht aus einigen verschiedenen Familienclanen, von denen jeder einen Familienkopf hat, der ist, für ihren Clan an einem Gruppenrat zu wählen. Zusätzlich gibt es einen König des Gyptians, John Faa in der Zeit der Bücher, die über dem Rat anordnet. Eine zusätzliche Abbildung, ein kluger alter Mann nannte Farder Coram, rundet heraus den Rat.

Der Gyptians Spielraum die Flüsse von England, handelnd an den verschiedenen Saisonmessen. Ihre Kultur scheint, bunt und vibrierend zu sein, obgleich es Grund gibt, zu glauben, dass es ein erhebliches Vorurteil gegen sie in der Lyra’s Welt gibt, da es gegen das Rom in unseren Selbst gibt. Leute in der Lyra’s Welt sprechen von ihnen als Pferdendiebe und -schmuggler, und das Gyptians schlagen das, wenn ihre Kinder vom allgemeinen Opfer-Brett gestohlen werden, die Außenwelt doesn’t Sorgfalt vor.

Das Gyptians haben eine Unterseite von Betrieben in den Fennen von Norfolk, in dem sie scheinen, ziemlich freien Zügel zu haben. Es ist von hier dem, das sie wählen, um einen Angriff gegen Bolvangar im Norden zu starten, um die Gyptian Kinder zu retten, sowie alle mögliche andere, die entführt worden sein können. Sie unterstützen Lyra, wie gut sie können, im Teil, weil sie glauben, dass sie eine Schuld ihrem Vater, Lord Asriel, für sein Teil verdanken, wenn sie einen Wasserlauf Bill im Parlament führen, das dem Gyptians unermesslich half.