Was sind Luft-Anführungsstriche?

Luft-Anführungsstriche sind eine Form der Körpersprache und -c$gestikulierens, normalerweise zusammengepaßt mit einem angeschlossenen Wort oder einer Phrase, die bedeutet, um eine andere Bedeutung zu den Wörtern oder zur Phrase anzudeuten, die verwendet. Eine ähnliche Form im Druck genannt Schreckens-Anführungsstriche, in denen ein Wort in Anführungszeichen gelegt, um Zweifel auf der Weise zu äußern, die, das Wort gedeutet werden sollte. Ein Beispiel des Schreckens-Anführungsstriches konnte etwas wie das folgende sein: Hervorquellen das Anwärter“says† er won’t Erhöhungsteuern. Dieses äußert Zweifel auf der Bedeutung des Wortes, sagt und kann den Glauben tatsächlich übermitteln, dass die Person, welche die Linie schreibt, nicht glaubt, dass der Anwärter wahrheitsgemäß ist. Eine andere Weise, dieses zu verwenden sein, das Wort zu setzen, sagt, in den Kursivschriften.

Wenn Sie diese Linie sprachen, konnten Sie Luft-Anführungsstriche als Extraform des Hauptgewichtes anwenden. Die Geste bedeutet normalerweise die Hände über Schulterhöhe etwas holen und nähert dem Gesicht; obwohl einige die Hände etwas oben und auf beiden Seiten der Schultern haben. Wenn jede Hand vorwärts gegenüberstellt, und mit dem Daumen, die Ring- und Pinkiefinger, die in die Palme gefaltet, der Index und mittlerer Finger gehalten aufwärts, bis das passende Wort oder die Phrase angezeigt, wie in Anführungszeichen gelegt, indem man den Index und den mittleren Finger in Richtung zur Palme verbiegt.

Die meisten Leute setzen ihre Hände unten, nachdem die Fertigung eines Satzes Luft veranschlägt, da, sie in der möglichen Luft-Anführungsstrich-Position zu lassen ungerades wenig scheinen. Manchmal scheint die Geste ein wenig überflüssig, weil Leute auch vernehmbaren Ton haben, der helfen kann, ihnen zu erlauben, etwas wie Sarkasmus, Ungläubigkeit, satirical Gebrauch von einem Wort oder der Vorschlag zu übermitteln, dass das Wort, das verwendet, euphemistisch ist. Gelegentlich verwenden Leute auch Luft-Anführungsstriche, wenn sie die Rede anderer Leute beziehen, denen einschließen kann Eindruck der Person zusätzlich zu, was auch immer die Person sagte.

Es gibt einige verschiedene Synonyme für Luft-Anführungsstriche und obwohl die Geste verstanden auf englisch ziemlich wohles ist, andere Kultur haben verschiedene Mittel der Übermittlung von Luft-Anführungsstrichen. Zuerst können sie genannt werden ersatz Anführungsstriche (ersatz aussprechen als airsotts), und sie können auch genannt werden die airsotts und das Aussprache reflektieren. Ist eine interessante Wortwahl Ersatz und übersetzt zum Wiedereinbau, zum Ersatz oder zur Reserve. Sie kann Nachahmung auch bedeuten, oder künstlich. Das Wort selbst kann sinnvoll im Rahmen der Luft-Anführungsstriche sein, da die Geste fast immer anzeigt, dass die Wörter oder die Phrase, die verwendet, ein Wiedereinbau für andere genauere Wörter sind, die anstatt verwendet werden konnten.

Ersatz ist im Ursprung deutsch, und Deutschland hat eine andere Version des Luft-Anführungsstriches, als Leute in den US tun. Ihre Version schaut eher wie das deutsche Fragezeichen, wenn einer Hand oben und die andere umgewandelt. Viele Leute, die Luft-Anführungsstrich-Formen benutzen, versuchen, etwas zu wiederholen, das wie Anführungszeichen in ihrer eigenen Sprache aussieht. Dieses Mai oder Mai englischen Anführungszeichen ähnlich nicht sein.