Was sind die Bantu Sprachen?

Die Bantu Sprachen sind eine große Familie der Sprachen, die hauptsächlich im südlichen Teil von Afrika gesprochen. Über 500 Sprachen eingestuft in diese Familie, einschließlich Suaheli, Xhosa und Zulu nd. Kursteilnehmer der Bantu Sprachen haben viel Material, zum mit zu arbeiten, da die Familie ist, also groß und Lautsprecher weit über Afrika zerstreut. Zahlreiche Studien dieser Sprachen veröffentlicht worden seit 1948, als Malcolm Guthrie eine vollständige Übersicht dieser Sprachfamilie durchführte.

Das “Bantu† in den Bantu Sprachen bezieht eine auf allgemeine linguistische Tendenz, die in vielen der Sprachen in dieser Familie gefunden werden kann. Das Präfix “ba† ist eine plural Form der Leute, und “-ntu† oder “-tu† ist ein Suffix, das auch bedeutet, dass “people.† viele dieser Sprachen das Wort “Bantu† benutzen, um auf Leute zu beziehen und diese Allgemeinheit in der Benennung dieser Sprachgruppe erkannt.

Diese Sprachen sind ein Teil einer größeren linguistischen Gruppe, die als Bantoid Sprachen eingestuft; Bantoid Sprachen sind der Reihe nach in der der Niger-Kongo Gruppe der afrikanischen Sprachen, die weit in viel von Afrika gesprochen. Einige Leute können zwischen Bantu Sprachen unterscheiden und Bantu Sprachen verengen; die schmalen Bantu Sprachen sind die definiert und von Guthrie in seiner Studie besprochen. Einige Linguisten unterstrichen, dass viele Sprachen oder Unbekanntes während Guthries der Zeit übersehen und dass seine Klassifikation vermutlich aktualisiert werden sollte, um dieses zu reflektieren.

Viele Bantu Sprachen benutzen Verdopplung, um einen Punkt zu betonen, wie der Fall mit dem Suaheliwort piga und “strike, † bedeuten, das zu zweimal benutzt werden kann, um anzuzeigen, dass etwas mehrfache Zeiten geschlagen. Bantu Sprachen auch nicht normalerweise haben Schnüre von Konsonanten; jeder Konsonant ist oben durch einen Vokal defekt, und Wörter beenden häufig in den Vokaln. Viele dieser Merkmale verwendet auch in den Darlehenswörtern, die angenommen werden können, um das Bantu Sprachdiagramm zu passen, wie im sukulu für “school.† dort sind- selbstverständlich Ausnahmen zu diesen Richtlinien, wie der Fall mit jeder möglicher Sprache.

Wie der Fall mit vielen Sprachfamilien, gibt es viele Ähnlichkeiten in den Bantu Sprachen, die Linguisten erlauben, historische Verschiebungen zu verfolgen. Diese Sprachen aufdecken auch sehr viel über die Kulturen en, dass sie innen gesprochen, da Leute ihre Geschichte und Glauben an ihre gesprochene Sprache konservieren. Besucher nach Afrika können mit den Bantu Sprachen kämpfen, da es gibt, also viele von ihnen und dort auch viele Dialekte sind und bilden die manchmal anfechtende Kommunikation. In vielen Regionen verwendet eine Sprache wie Pidgin, Suaheli oder Englisch als Lingua Franca.