Was sind die Vögel und die Bienen?

Die „Vögel und die Bienen“ ist ein Euphemismus, der durch Eltern in den dreißiger Jahren häufig benutzt ist, vorwärts, zum der menschlichen Wiedergabe zu besprechen. Seit den häufig gefürchteten Eltern, dass zu viele Informationen heraus geben Angelegenheiten verwirren oder verwirrt, um sexuellen Verkehr zu besprechen, zurückgriffen viele auf das Hauptgewicht, das auf die Biologie der Vögel und der Bienen konzentriert, die natürlich viel Durcheinander verursachten. Vögel und Bienen don’t reproduzieren auf die gleiche Art und Weise wie die Menschen und verursachen Durcheinander unter vielen Kindern betreffend die Grundlagen der menschlichen Wiedergabe.

Die Phrase “the Vögel und die Bienen, † können bis zum Lied “Let’s Fall 1928 Coleporter’s in Love.† Schlüssel und in ziemlich andeutenden Lyrikzustand angespornt worden sein: “birds tun it† und “bees tun it.† entsprechend Michael Quinion der Internetseite-weltweiten Wörter, benutzt die Vögel und die Bienen zuerst im Druck 1939 im Freihafen-Journal-Standard und bezogen die auf Weltklugheit der Franzosen, die in “the Vögeln und dem bees.† auskennen

Spezifisch ausließ die Diskussion der Vögel und der Bienen oder manchmal der Blumen, gerichtet auf Wiedergabe mit allen unordentlichen menschlichen Details, wie Erwähnung der menschlichen Genitalien en. Da solche Sachen frei, manchmal nicht sogar unter Ehemännern und Frauen beraten über, Genitalien und seine reproduktive Funktion mit Kindern könnte zu besprechen besonders schwierig gewesen sein. Stattdessen unterrichtet Wiedergabe using Tier und spezifisch Nichtsäugetier Beispiele, und Kinder mussten den Anschluss auf ihren Selbst schließen oder verursachen.

Die relative Unschuld vieler Jugendlichen gegeben, produzierten die Vögel und die Bienenmethode für das Unterrichten über sexuelle Wiedergabe einige städtische Legenden über, wie man schwanger erhalten oder Schwangerschaft vermeiden könnte. Great-grandparents oder Großeltern des heutigen Tages können lachen über, wie sie dachten, eine sichere Weise, schwanger zu erhalten dass küssend war. Die Vögel und die Bienenunterrichtsmethode waren nicht immer eine Angelegenheit für Gelächter. Allgemeine Missverständnisse umfaßten den Mythus, der Sie vom Küssen schwanger erhalten konnten, aber wenn Sie Geschlecht hatten, Sie nicht schwanger das erste mal erhalten konnten oder wenn Sie auf und ab kräftig nach Verkehr sprangen.

Störung, damit Kinder Wiedergabe verstehen, oder Missverständnis von, wie Schwangerschaft geführt zu ungeplante Schwangerschaften, abschließen auftritt die mit vieler SozialSchande waren, herauf bis über die letzten 10-20 Jahre des 20. Jahrhunderts. Bewaffnet mit nur Wissen über die Vögel und die Bienen, die viel Teenager bedeutet, unvorbereitet, ihre ändernden Körper, hormonalen Fluss zu beschäftigen, und grundlegender Mensch wünscht ins Leben zu rufen. Indem man blumige Erklärungen eher als Tatsachen gab, verborgen Sexualität im Geheimnis, das zu einigem Teenager verlockend war, und im Einschüchtern zu anderen.

Die sexuelle Revolution des Endes der 60er, das menschliche Sexualität ein viel geöffneteres Thema gebildet, und die Diskussion über Geschlecht waren klinischer zugänglicher, weniger euphemistisch und durch die Mittel, sowie in Privateigentümern. Eltern müssen noch entscheiden, wann man Kinder mit Details über die Vögel und die Bienen bekannt macht, oder richtig, bleibt Wiedergabe und dieses eine Angelegenheit irgendeiner Debatte. Unterrichtswesen, besonders in den Schulen, neigt, auf die wissenschaftlichen Mechaniker der menschlichen Sexualität und der Wiedergabe zu konzentrieren.

Eltern können beschließen, ihrem Kind nicht zu erlauben, an diesen Programmen teilzunehmen. Leider, da nicht alle Kinder gleiche Ausbildung empfangen oder Erklärungen von den Eltern am gleichen Alter, an einigen Mythen über Verkehr und an der Schwangerschaft noch fortbestehen.