Was sind klassische Romane?

Während es viele verschiedenen Definitionen gibt für, was einen klassischen Roman bildet, gewesen es am allgemeinsten, dass klassische Romane Romane der literarischen Bedeutung sind, die dem Test der Zeit und der gebliebenen populären Jahre nach ihrer Publikation widerstanden. Im Allgemeinen enthalten klassische Romane breite globale Themen, die am Zeitraum jederzeit angewendet werden können. Ein klassischer Roman enthält normalerweise irgendeine Art weit verbreiteter, Universalanklang, die die Resultate in ihr lesend und von einem breiten Publikum der verschiedenen Leute umfaßt. Normalerweise enthält er auch etwas einzigartige künstlerische Qualität, sei es eine leuchtende Handlung oder eine engagierende Schreibweise, die sie abgesehen von anderen Arbeiten der Literatur einstellt.

Es gibt viel Debatte betreffend, was einen klassischen Roman bildet; es gibt auf keinen Fall gut definierten Regeln, zum einer Arbeit als Klassiker zu definieren. Traditionsgemäß ist ein Klassiker eine Arbeit, die in Altgriechische oder in Latein geschrieben. In den modernen Ausdrücken jedoch kann der Ausdruckklassiker an jeder möglicher Arbeit angewendet werden, die ein starkes Modell seiner Form ist. Die meisten breit-beobachteten klassischen Romane sind mindestens die alten mehreren Jahrzehnte und noch lesen weit. Einige jedoch anwenden den Ausdruck an den sehr neuen Romanen n und nennen sie „moderne Klassiker.“

Es gibt auch Debatte betreffend, welche Arten der Romane gelten können als Klassiker. Traditionsgemäß nur fiktive Standarddarstellungen konnten gelten als klassische Romane. In den letzten Jahren jedoch gekennzeichnet einige grafische Romane als klassische Romane. Einige Leute reagieren zu diesem mit Schlag, während grafische Romane selten ernst durch literarische Behörden genommen. Einige grafische Romane erfüllen jedoch die allgemeinen Kriterien der klassischen Romane: fiktive Darstellungen breit-lesen, die leistungsfähige Universalthemen haben und für Dekaden populär geblieben.

Während ein klassischer Roman normalerweise etwas einzigartige Qualität die Sätze es abgesehen von anderen Arbeiten seiner Zeit, es neigt auch, weg von den literarischen Tendenzen der Vergangenheit zu errichten hat. Die Verfasser der klassischen Romane neigen zu sein breit-lesen und ziemlich kenntnisreich, also ist es nicht selten, Einflüsse von anderen Verfassern und von anderen bedeutenden künstlerischen Arbeiten in ihren Romanen zu finden. Die Geschichte der Literatur und der Themen sprach durch ein klassisches Spiel des Romans normalerweise ein zu bedeutenden Teil in der Arbeit als Ganzes.

Unabhängig davon die verwendete Definition, ist es eine große Ehre, damit ein Roman als ein Klassiker gekennzeichnet kann. Klassische Romane neigen, Leute zu berühren und ihnen zu helfen, die Welt um sie zu definieren. Ihre Konfrontation von Hauptuniversalthemen lässt Leute denken und anregt sie t, ihre eigenen Meinungen jener Themen zu bilden. Möglicherweise ist es dieses Niveau des Einflusses mehr als alles, das wirklich einen klassischen Roman definiert.