Was sollte ich über Stolz und Vorurteil kennen?

Der Stolz und Vorurteil, im 28. Januar 1813 veröffentlicht, ist eine der ersten romantischen Komödien in der modernen Geschichte des Romans. Geschrieben durch Jane Austen, verfolgt sie die Geschichte der Bennet-Familie, die vom Herrn und von der Mrs Bennet und ihre fünf Töchter enthalten wird: Jane, Elizabeth, Mary, Miezekatze und Lydia. Elizabeth taucht als die Heldin des Buches auf.

Ein der Hauptleitung, obwohl subtil, der Dilemmas des Stolzes und des Vorurteils bezieht sich die auf Weise, die Frauen in der 19. Jahrhundert Englischgesellschaft empfunden werden. Die Bennet-Familie z.B. glaubt der Abwesenheit eines Sohns und des Bruders eher scharf. Es ist ein Verlust, der nicht scheinen kann, sogar durch fünf Töchter ersetzt zu werden. Diese Abwesenheit eines Sohns ist ein wichtiges Thema, weil der Familienbesitz durch die männliche Linie nur übernommen werden kann, also bedeutet es, dass nach dem Tod ihres Vaters, das Haus und das umgebende Land zu einem entfernten Verwandten gehen würden, und die Mädchen würden Obdachlose und fast hilfloses werden.

Dieses ist der springende Punkt des Probleme, das Stolz fährt und Vorurteil vorwärts, fürs Erste die Aufgabe der Verbindung weg von allen fünf Töchtern und des Sicherns des Finanzkomforts und der Stabilität der Familie aus Primärbedeutung wird. Die älteste und schönste Tochter wird schnell in den Weg von Herrn Bingley, ein reicher junger Mann geworfen, der einen großen Zustand in der Nachbarschaft mietet.

Glücklicherweise scheinen Herr Bingley und Jane, an einen guten Anfang weg gelangt zu sein. Herr Bingley wird als ein leutseliger junger Mann, ein vollkommener Galan für den reizenden und ziemlich schüchternen Jane angesehen, und Mrs Bennet versucht, das Verhältnis in eine schnelle und glückliche Zusammenfassung zu drücken. Leider die anderen Mitglieder der Partei Herrn Bingleys - spezifisch scheinen seine Schwester und sein bester Freund, verächtliche Herr Darcy, nicht zuzustimmen. Herr Bingley wird schließlich überzeugt, für London zu gehen.

Unterdessen hat der zugelassene Erbe zum Bennet-Zustand, bombastische Geistliches Herr Collins sein Aussehen gebildet. In einer Bemühung, Schadenersatz für seine Rolle zu bilden an, wenn er die Bennets ihren Zustand beraubt, bietet er, eine seiner Vetter und der Banken auf Elizabeth zu heiraten. Sein Antrag jedoch, wird gezurückwiesen und er fängt schnell eine Verpflichtung mit Elizabeths nahem Freund, Charlotte Lucas an.

Elizabeth trifft auch Herrn Wickham, ein schneidiger junger Offizier im Regiment. Herr Wickham dreht schnell Elizabeth gegen Herrn Darcy, nachdem er ihr einer Geschichte des Vergehens vor vielen Jahren erfolgt zu ihm vom Mann gevertraut hat. Bald nach, wird Elizabeth zum neuen Haus von Charlotte, jetzt Mrs Collins eingeladen. Es wird angedeutet, dass Tante Herrn Darcys Wohltäter Herrn Collins ist.

Schicksal wirft dann Herrn Darcy und Elizabeth zusammen, mit dem Ergebnis einer unglücklichen Sachlage. Frühlinge Herrn Darcy ein überraschender und ziemlich lassend Antrag zu armem Elizabeth, sie für die Unterlegenheit ihrer Geburt und des unsachgemäßen Verhaltens ihrer Familie beim seine Liebe gleichzeitig erklären verhöhnend. Beleidigt, lehnt Elizabeth sein Angebot der Verbindung ab. Im Argument, das folgt, deckt Herr Darcy auch auf, dass er die Ursache der Abfahrt Herrn Bingleys nach London und infolgedessen der Traurigkeit von Jane, Elizabeths geliebte Schwester ist.

Rückseitiges Haus, Elizabeth erfährt, dass ihre jüngste Schwester, Junge verrücktes Lydia, weg mit Herrn Wickham gelaufen ist. Sie auch entdeckt die Wahrheit über das angenommene „falsche“ dieser Herr Darcy, das gegen Herrn Wickham festgelegt wird und stellt, dass Herr Darcy vollständig im Recht war fest. Elizabeth hat bald einen Sinneswandel und findet sich, in Herrn Darcy sich zu verlieben, der in seiner Umdrehung, gesucht hat, die Situation mit Elizabeth zu beheben, indem es Lydia und Herrn Wickham fand. Er zahlt für die Hochzeit des Paares, stellt Schulden Herrn Wickhams zufrieden und kauft auch Herrn Wickham eine Kommission, also kann er Lydia in einer annehmbaren Weise stützen.

Im Ende schließt Stolz und Vorurteil mit Jane-heiratenherrn Bingley, Elizabeth-heiratenherrn Darcy, und Mrs erfülltes Bennet so, wie sie sein kann.

Stolz und Vorurteil ist in Spielfilme, in Fernsehenminiserie und in Spiele gebildet worden.