Was taktil unterzeichnet?

Taube Leute stehen häufig durch Zeichensprache in Verbindung, während blinde Leute ihre Hände benutzen, um ein freieres Verständnis von Größen, von Formen und von Gefühlen zu gewinnen. Aber das deafblind, die mit gehindertem Anblick und Hörfähigkeit, verwenden das Tastunterzeichnen, zum in Verbindung zu stehen.

Das Tastunterzeichnen ist eine Kombination der Zeichensprache vom tauben und der Interaktion der Vorhänge und bezieht viele Formen der tauben und blinden Kommunikation mit ein. Taktil, Common und die meiste illustrative Methode am meisten ist zu unterzeichnen die unterzeichnende Hand-überhand, die auf dem manuellen Zeichenstandardsystem basiert. In dieser Methode werden die Hände des Empfängers (das deafblind) auf die Hände des Unterzeichners gesetzt, um das Zeichen zu empfinden fungierten heraus. Auf diese Art ist der Empfänger Gefühl und Messwert die Zeichen und In Verbindung stehen durch die Hände des Unterzeichners.

Das Tastunterzeichnen hat viele subtilen Unterschiede von der Standardzeichensprache, zum von Kommunikation einfacher zu bilden für die gehinderte Person. Die Zeichen normalerweise z.B., die in der Luft gebildet werden werden auf dem Körper gebildet, um den Empfänger ihnen glauben zu lassen. Die Zeichen, die mit kleinen Bewegungen der Finger gebildet werden, sind zur vollständigen Hand manchmal übertrieben oder ausgedehnt zu erlauben, dass sie leicht gelesen werden.

Das Co-active Unterzeichnen ist ein Sekundärteilchen dieser Hand-überhandmethode des Tastunterzeichnens. Es wird durch einen Absender geübt, der die Hände eines Empfängers, häufig ein Kind verschiebt, um ihnen Zeichen zu unterrichten. Eine andere allgemeine Methode ist Drucken-aufpalme, die den Empfänger die Briefe lesen lässt, die auf ihre Hand unterzeichnet werden.

Das Tastunterzeichnen hat viele Formen und Unterschiedniveaus der Schwierigkeit und der Praxis, abhängig von der Situation der gehinderten Person. Es ist häufig benutzt, die Sprache von den manuellen Zeichen zu bilden, die zu den Kindern zugänglich sind, der gehinderte die taub und Anblick sind. Ein Person getragenes nur taubes, dem verlorener Anblick später im Leben, wahrscheinlich ein Wissen des Unterzeichnens haben und ihre Gedanken folglich nach außen würde mitteilen könnte, aber würde noch auf Note beruhen, als, verständigend mit anderen Leuten.

Tastzeichensprache, die verfolgte so weite Rückseite wie 1648 in Großbritannien sein kann, hat das taube oder das blind und viele mit verschiedenen Graden jeder Unfähigkeit in einer Atmosphäre in Verbindung stehen lassen, die auf Kommunikation am vertrauensvollsten ist. Ob sie Kinder oder das kognitiv untaugliche unterrichtet, ist das Tastunterzeichnen eine Übung des Sängers und der Geduld und des Gedächtnisses des Empfängers und, mit Methoden, wie der Aufkörper, der unterzeichnet, bildet Kommunikation eine Erfahrung des vollständigen Körpers für die nicht imstande, durch traditionelle Methoden so zu tun.