Was tut „Lippenstift auf einem Schwein“ Mittel?

“Lipstick auf einem pig† ist ein Stilmittel benutzt, um Versuche zu beschreiben, eine hässliche Tatsache, Politik zu bilden, oder Einzelteil scheinen anziehender. Diese Versuche fallen, in der speaker’s Ansicht aus, weil die object’s wesentliche Natur nicht durch die Oberflächen- oder kosmetischen Justagen geändert werden kann. Obgleich das Ausdruck “lipstick auf einem pig† im 20. Jahrhundert geprägt wurde, benutzen viele älteren Phrasen das Schwein als Art des Standards für das grobe oder das nicht wünschenswert. Die Phrase wurde häufig durch Anwärter und Nachrichtenmedien während der 2008 Staat-Präsidentenwahl verwendet.

Schweine sind, selbstverständlich verwendet als Nahrungsmittelheftklammer um die Welt und einige Leute Schweine als Haustiere sogar halten. Sie werden jedoch allgemein als faule, schmutzige Geschöpfe wegen ihrer langen Geschichte wie domestizierte Vieh empfunden. Infolgedessen benutzen viele Leute Schweine als mündliche Stenografie, wenn sie jemand oder etwas beschreiben möchten, wie gluttonous, slothful, ungereinigtes oder anders uninteressantes. Zu “lipstick auf ein pig† zu setzen würde folglich eine Zeitverschwendung und guten Lippenstift sein; die meisten Leute noch würden nicht ein küssen wollen.

Ähnliche Phrasen sind seit mindestens biblischen Zeiten gebräuchlich gewesen; ein Durchgang in den Sprichwörtern bezieht sich einen auf “gold Ring in einem swine’s snout.† die allgemeiner Ausdruck “pearls vor Schweinen, † Bedeutung, um etwas zu vergeuden reichlich, indem er es denen, denen can’t es schätzen, wurde verwendet und geprägt möglicherweise, durch Jesus Christus während Bergpredigt anbietet. Andere Schwein-in Verbindung stehende Ausdrücke umfassen das €œmaking einen silk Geldbeutel von einem sow’s Ohr, †, das seit mindestens den 1600s gebräuchlich gewesen ist. Das Phrase “lipstick auf einem Schwein, † jedoch, wurde nicht bis das 20. Jahrhundert dokumentiert; Lippenstift selbst wurde nicht bis die 1880s erfunden.

Während der 2008 US-Präsidentenkampagne, des Democrat und der republikanischen Anwärter jedes beschuldigt ihren Konkurrenten von “lipstick auf ein Schwein das heißt, setzen, † Wähler in das Annehmen der nicht wünschenswerten Politik manipulierend. Kommunikationsmittel gaben der Phrase globale Währung schnell. Im September 2008 nahm behauptete republikanischer Präsidentenkandidat John McCain Ausgabe mit Democrat-AnwärterBarack Obama’s dem Gebrauch von der Phrase und, dass Obama auf seinen Vizekandidaten sich bezog, Alaska-Gouverneur Sarah Palin. Auf der Wahlkampagne bezog sich Palin selbst häufig im Scherz da “a Pitbull im lipstick.† McCain das Phrase “lipstick auf einem pig† das Jahr zuvor benutzt hatte, um opponent’s Politik zu beschreiben.