Wer ist Agni?

Agni ist ein Gott des Feuers im Hinduismus. Sein Name bedeutet buchstäblich „Feuer“ in Sanskrit und ist der lateinischen Wort ignis cognate. Agni ist einer der Kuriere der Götter, und eine seiner Aufgaben ist, die Opfer zu holen den Göttern, die von den eifrigen Anhängern angeboten werden.

Agni ist einer der wichtigsten Götter im Vedic Pantheon. Sein Glaube tiert Hinduismus zurückda, da die Anbetung des Feuers eine von den ältesten in der Welt ist. Er ist einer einer Handvoll Götter, die in die hinduistische fromme Struktur enthaltenes fast vollständiges waren.

Agni ist ein unsterblicher Gott, aber wird auch als ewig Junge angesehen. Dieses ist Repräsentant von einem der Wunder des Feuers, ist dieses tägliche der Herd relit, fängt das Feuer wieder an, und doch ist Feuer selbst überhaupt konstant. Agni wird in der verschiedenen Art und Weise beschrieben, aber häufig als, sieben Zungen Flamme habend, seine zwei Gesichter und aus helle goldene Zähne herauszukommen. Sein Körper ist vollständig rot, obgleich er eine schokierende Mähne des schwarzen Haares hat. Er ist ein three-legged Gott, mit sieben roten Armen und sieben Lichtstrahlen, die von seinem Körper glänzen.

Agni wird als Geschenk in allen Sachen Feuer-wie gesehen. Er ist im Blitz anwesend, dem Schläge von den Stürmen und das Land in Feuer sprengt, ist er in der Spalte des Rauches anwesend, der gesagt wird, um die Himmel oben von der Masse zu halten, und er ist in der Sonne anwesend, die unten scheint. Er auch als Geschenk in dem die metaphorischen Feuerbrände, wie in peoples’ Mägen und in Leuten selbst, als die kleine Flamme angesehen wird, die das Leben verursacht. Agni ist der Gott, der fähig ist, Unsterblichkeit auf Sterblichen zuzuteilen, und war in der Lage, im Feuer die Sünden zu reinigen, die ein Mensch während ihres Lebens festgelegt haben kann.

Da Opfer gebrannt werden, ist Agni der Gott des Opfers außerdem. Er sammelt die Opfer, die auf den Himmeln steigen, und liefert sie an die Götter, die sie für bestimmt sind. Dieses verursacht seinen Status als einer der Hauptkuriere der Götter, eine seiner vielen kleinen Rollen im Pantheon. Er hat Richtlinien, die den Gebrauch seiner Flamme vorschreiben, und die Richtung Gesichter eines Feuers wird durch den Zweck dem Feuer festgestellt. Ein Feuer, das zum Süden brennt, wird für Opfer zu den Toten, zu einem Feuer, das Brände zum Osten für Opfer zu den Göttern bedeutet wird und zu einem Feuer bedeutet, die brennender Westen ein Feuer ist, das für das einfache Kochen bedeutet wird.

Es gibt viele Geschichten in Bezug auf Agni’s Geburt, aber am allgemeinsten wird er als der Sohn von Prthivi und von Dyaus Pita, der Zwilling von INDRA und Bruder von Dämmerung und von Nacht gegeben. Er nahm eine Braut, Svaha und von ihr hatte ein Kind, Karttikeya. Einige Mythen beziehen ihn tragend von 10 Müttern und stellen die 10 Finger des Mannes dar, der zum Feuer entbindet. Ein Mythusgebäude auf dem sagt dass, nachdem seine Geburt er seine Eltern verschlang und stellt das Feuer dar, das brennt, um die zwei Stöcke zu veraschen, die benutzt werden, um es anzuzünden.