Wer ist Anne Shirley?

Anne Shirley ist die geliebte Kreation von kanadischem Autor Lucy Maud Montgomery. Anne Shirley wurde zuerst zur Welt im Buch Anne der grünen Giebel eingeführt, die 1908 veröffentlicht wurden. Montgomery würde einige mehr Romane veröffentlichen, die Anne Shirley einschließlich kennzeichnen: Anne von Avonlea, Anne der Insel, Anne der windigen Pappeln, Anne’s Haus von Träumen und Anne von Ingleside. Zusätzlich zu diesen veröffentlichte Montgomery vier andere Bücher, die in der Einstellung stattfinden, die, sie für Anne herstellte, zwei kennzeichnenanne Kinder als die Protagonisten.

Die Romane Anne-Shirley wurden fast sofort ziemlich populär. Seit seiner ersten Publikation hat der Anfangsroman geschätzte 50 Million Kopien verkauft, und übersetzt in zahlreiche Sprachen. Anne Shirley wird gedacht, das Modell für Astrid Lundgren’s Pippi Longstocking gewesen zu sein.

Wir treffen zuerst Anne Shirley als elf-Jahr-alte Waise, versehentlich gesendet, um mit Geschwister Marilla und Matthew Cuthbert an ihren Bauernhof Grün-Giebeln auf Prince-Edward-Insel zu leben. Marilla und Matthew hatten zuerst einen Jungen ersucht, aber eine Reihe Fehler sendet Anne anstatt. Marilla, an der Matthew’s Beharrlichkeit, entscheidet sich, das dünne redheaded Mädchen zu halten und anzuheben.

Anne ist ein hartnäckiger Sprecher, der Marilla zur Ablenkung mit ihrer Unfähigkeit, ihre Zunge und ihre häufigen Bäder in Fantasie und in Fantasie zu steuern fährt. Jedoch erkennt Marilla, dass Anne Shirley auch ein süsses-natured und pure-hearted Mädchen ist, das großzügig und intelligent ist. Obwohl Marilla nicht hinter ihrem ziemlich krustigen Äußeren erhalten kann, ihre Gefühle zu Anne auszudrücken, die ersten Buchabkommen mit Marilla’s den wachsenden aber privaten Reflexionen auf, wie viel sie Anne liebt.

Anne Shirley ist für das Kommen in “scrapes.† im ersten Roman, den sie einen Schiefer über einem boy’s Kopf, stirbt ihr Haargrün, würzt einen Kuchen mit Gesichtszug knackt berühmt und versucht, zu gehen ein ridgepole eines Dachs mit tragischen Konsequenzen. Sie wird auch “bosom friends† mit Diana Barry, aber ihre Freundschaft nimmt eine Umdrehung wenn Anne versehentlich “sets Diana drunk† mit Korinthewein. Obwohl ihre Freundschaft schließlich wieder hergestellt wird, leidet Anne durch viele Monate weg von Diana.

Im ersten Buch bildet Anne Shirley eine eindeutige Antipathie zu Gilbert Blythe, das ihr “carrots.†, das sie Rivalen in der Avonlea Schule stehen und später an der Queen’s Hochschule benennt. Am Ende des ersten Romans Anne-Shirley, stehen Gilbert und Anne schließlich Freunden. Die Paare heiraten zu Beginn des Anne’s Hauses von Träumen.

Anne Shirley ist durch viele Ventilatoren wegen ihrer Süsse, ihr Hang für Fehler, ihre beträchtlichen Schleifen der Fantasie und später für den feinen moralischen Kompaß geliebt, der ihre Entscheidungen führt. Sie gibt bereitwillig Hochschule Sorgfalt für Marilla oben beachten, dessen Sehvermögen bedroht wird. Sie ist auch ein knospenverfasser.

Die neueren Romane Anne-Shirley beschäftigen Anne als junges Erwachsenes und junge Mutter. Obwohl die Romane offenkundig sentimental sind, bleiben sie reizend. Das Letzte der Anne-Reihe Rilla von Ingleside ist möglicherweise Montgomery’s bester Roman. Es ist das wenige sentimentale und betrifft kanadische Miteinbeziehung im Ersten Weltkrieg. Es stellt Montgomery’s besitzt Verwüstung am Anfang des Krieges und zur Verfügung stellt einen interessanten Kontrast zum amerikanischen Gefühl betreffend den ersten Weltkrieg dar.

Wegen der Popularität der Bücher, ist Anne der grünen Giebel in Spiele, in Teleplays, in Filme und sogar in eine Karikatur angepasst worden. Die meisten stimmen darin überein, dass die beste Deutung von Anne Shirley dem Schauspielerin gehört, den Megan in die Versionen der Achtzigerjahre PBS der grünen Giebel und der Anne von Avonlea folgt. Jedoch neigt das gleiche Publikum, eine PBS Anpassung der neueren Bücher zu bedauern, die Ende der Neunzigerjahre produziert werden.

Moderne Kritiker haben Anne Shirley als feministische Heldin betrachtet. Anne übt ihre eigenen Träume aus und sorgt schließlich sich Hochschule. Sie lacht am herkömmlichen Denken auf einem woman’s Ort, aber ihres eigenen Wählens wird eine Frau und eine Mutter. Auf diese Art ähnelt sie Louisa mag Alcott’s große Heldin Jo März.