Wer ist Desdemona?

Desdemona ist eine weibliche Heldin Tragödie Othello in der William-Shakespeare’s. Sie ist die Tochter des Senators Brabantio von Venedig und fordert ihren Vater durch geheim heiratenOthello, einen Soldaten des maurischen Geschlechtes heraus. Gelehrte werden hinsichtlich der Verdienste und der zutreffenden Pers5onlichkeit des Buchstabens geteilt. Einige Experten glauben, dass sie die entscheidende Verkörperung einer traditionellen Frau ist, angeordnet durch ihr Herz und loyal zu ihrem Ehemann, selbst als er sie ermordet. Eine unvereinbare Deutung ist, dass der Buchstabe eine Frau weit vor ihrer Zeit ist, die sich glaubt, Othello’s Gesamtgleichgestelltes zu sein, und ihr Tod ist ein Resultat einer Gesellschaft, die für einen feministischen Gesichtspunkt unvorbereitet ist.

Im Spiel entsetzt Desdemona ihren Vater und venetianische Gesellschaft durch geheim heiratenOthello. Trotz der Othello’s Fähigkeiten als Soldat und der nah-Universalbewunderung genießt er, ist er der Gegenstand des rassischen Vorurteils und nicht gehalten für einen Sitzehemann für die Tochter eines Senators. Othello und seine Frau überzeugen den venetianischen Senat, ihre Verbindung anzunehmen und zur Insel von Zypern zu übersiedeln, in der Othello einen Krieg gegen die eindringende türkische Armee führt.

Einmal auf Zypern, überzeugt Iago, ein unzufriedener Soldat und ein erreichter Schemer, Othello, dass Desdemona eine Angelegenheit mit Othello’s nähstem Freund weitermacht, Cassio. Othello erstickt sie mit einem Kissen, aber, im Erklären der Situation, wird informiert von Emilia, Iago’s Frau, dass seine Frau zuverlässig war und Iago zu tadeln ist. Iago tötet Emilia für das Verraten er und wird beim Versuchen zu entgehen gefangen genommen. Othello ersticht sich und stirbt.

Die Kontroverse über Desdemona’s Buchstaben betrifft ihre Unfähigkeit, zu glauben, dass Othello überhaupt ihren Schaden tun würde. Traditionelle Deutung schlägt vor, dass dieses die Rolle einer korrekten Frau war, und in der Shakespeare’s Zeit war Ehebruch in einer Frau durch Tod strafbar. In dieser Ansicht passt sich der Buchstabe an die era’s gesellschaftlich annehmbare Abbildung einer Frau an, und ihr Tod wird an als tragischer Tod eines Unschuldigs gesucht, das durch Iago’sdurst nach Energie und Rache verursacht wird.

Andere Gelehrte werden nicht durch dieses Argument überzeugt und unterstreichen einige Fehler. Zuerst würde eine korrekte Frau nie ohne ihre father’s Erlaubnis heiraten, wie Desdemona offenbar tut. Zweitens beschreiben Othello ihre Umwerbung, wie, wachsend von ihrer Neigung auf das Hören zu seinen heroischen und blutigen Geschichten des Kampfes, kaum passende Themen für eine high-born Dame. Sie ist auch eifrig, nach Zypern, die Mitte zu gehen eines Krieges, eher als nach in Venedig und in der Wartezeit für ihre husband’s sicher bleiben zurückgehen.

Diese Deutung schlägt vor, dass der Buchstabe, als Frau, die für Neigung, Kampf und Krieg hungrig ist, ihre Position als passendes Stück zur traditionellen Gesellschaft berücksichtigt. Die Theorie andeutet, dass Desdemona und Othello’s Anziehungskraft ein Resultat ihres ähnlichen Status als zutreffende Außenseiter, sie als befreite Frau ist, und er als verfeinert und leistungsfähig macht in einem rassistischen Land fest. Ihr Glaube an ihre Verbindung und Gleichheit ist etwas, den sie ihr Leben an anbindet, und leider verkennt sie ihren Ehemann.

Desdemona’s die meiste berühmte Szene besteht aus einer Diskussion über Verbindung mit Emilia. In diesem Gespräch beharrt Emilia, dass Untreue annehmbar ist, wenn Sie von Ihrem Ehemann schlecht behandelt werden. Desdemona behauptet jedoch, dass schlecht nicht eine Entschuldigung behandelnd ist, zum schlecht zu fungieren, und spornt außerdem schlechtere Resultate an.

Diese Szene wird zur Unterstützung beider Argumente betreffend ihren Charakter, entweder als Beispiel ihrer zugehörigen Reinheit oder des Leitspruchs für ihre klugen und störrischen Grundregeln verwendet. Unabhängig davon die Deutung stellt Desdemona ein zentrales Argument des Spiels dar, indem er, ob es besser ist, Fehler zuzulassen und zu erlernen, besser zu tun, oder sie zu ignorieren und Rache zu suchen, um das Ego zu schützen fragt.