Wer ist Gawain?

Gawain ist einer der wichtigsten Ritter runden der Tabelle des König-Arthur’s, und in vielen tellings ist der Sohn von Morgause, der Neffe zu Arthur und der Halbbruder zu Mordred, Arthur’s Sohn. Gelehrte schlagen vor, dass der Gawain Buchstabe von der Waliser-Geschichte, vom Mabinogion und von seinem verbundenen Buchstaben, Gwalchmei kommt.

Frühe Arthurian Legenden, wie von Wolfram von Eschenbach in Parzival, Geoffrey von Monmouth’s Historia Regum Britanniae und Chrétien de Troyes’ unfertiges Perceval, Markierung Gawain erklärt als wichtige Abbildung. Besonders in den zwei Parzival tellings, die Grallegenden sind, wird Gawain als der Held auf dem Systemtest oder der profanen Suche, eher als die geistige oder heilige Suche geworfen, die von Parzival aufgenommen wird.

Tatsächlich ist Wolfram’s Version der Gawain’s Suche ein außerordentlich heroisches Epos, in dem Gawain Ehre als Ritter und die Liebe einer angemessenen Dame gewinnt. Die Episode, die das erstaunliche Bett kennzeichnet, ist eine nicht verfehlt zu werden Gawain Geschichte.

Einige englische Legenden umgeben auch Gawain. Das bekannteste ist die Geschichte des Sirs Gawain und der grüne Ritter eins von den früh bekannten Arbeiten auf mittleres Englisch, schwierig zu übersetzen, da es in den Westen-Binnenland Dialekt geschrieben wurde. Berühmte Übersetzer der Arbeit schließen J.R.R. Tolkien mit ein.

In der Geschichte wird Gawain eingeladen, um in einem enthauptenspiel stattzufinden, in dem er einen Ritter enthaupten und am knight’s Schloss ein das Jahr später, zum des gleichen Schicksals zu erleiden dann oben darstellen muss. Der grüne Ritter wird, jedoch verzaubert und enthauptet einmal, aufhebt bloß seinen Kopf und erinnert Gawain an seine Versprechung. Gawain hält seine Versprechung, die eine dreitägige Liebelei mit einer verheirateten Dame umfaßt, die außergewöhnlich komisch ist. Alle Enden gut für einen gezügelten Sir Gawain.

Andere englisches Stück des frühen Stückes, das Gawain kennzeichnet, ist die Hochzeit des Sirs Gawain und der Freifrau Ragnelle. Im Stück muss Sir Gawain kommen, die Dame, † “loathly zu verstehen eine Frau, die, abhängig von Tag oder Nacht, ganz wie die moderne Shrek Geschichte hässlich und schön sein kann. Diese häufige Abbildung des Arthurian Mythus prüft Gawain’s Wert zu den Arthurian Legenden. Nur die wichtigsten Helder werden von der loathly Dame herausgefordert und das manchmal angemessene lady’s Herz gewinnen.

Gawain wurde leider der Kolben von Witzen in vielen französischen tellings von Arthurian Mythen, möglicherweise wegen seiner sehr Englisch- und Waliser-Ursprung. Er wurde auch geworfen, wie mörderisch und in den Sozialfeinheiten vollständig, ermangelnd. Entdeckte Arbeiten wie grüner Ritter haben Gawain zu seinem letzten Ruhm wieder hergestellt.

Von Englisch und von den Deutschen wird er als manchmal impulsiv, aber Art behandelt. Gawain ist besonders tapfer und möglicherweise der geschickteste Ritter der runden Tabelle, außer Lancelot. Einige Legenden berichten über seinen Tod an den Händen seines Halbbruders Mordred, während andere über ihn entgegensetzend Arthur’s Verteidigung von Guinevere berichten, wenn ihre Angelegenheit mit Lancelot herausgestellt wird.

T.H. Weiß muss in der modernen Ansicht von Gawain betrachtet werden, weil er Gawain’s Ursprung, sein Verhältnis zu seinen Brüdern und sein kompliziertes Verhältnis zu Arthur als sein Onkel adressiert. Weiß wirft Gawain als Scottish und den vernachlässigten Sohn von Morgause. Er liebt tief seine Brüder, Gaheris, Gareth und Agravaine. Es ist Lancelot’s versehentlicher Mord von Gareth, das Gawain verschiebt, um Lancelot entgegenzusetzen und mit Mordred’s Entwürfen zu verbinden. Mordred völlig beabsichtigt, Gawain zu töten und verwendet ihn als Werkzeug, und Gawain ist genug, dieses zu erkennen, aber intelligent es nicht zu verhindern.

Weiß stellt Gawain dar, wie zu leidenschaftlich für sein eigenes gutes, und häufig bedauernd von seinen eiligen Tätigkeiten. Jedoch zeigt er ihn auch als Gegenstand des Respektes durch die anderen runde Tabellen-Ritter und durch den König und die Königin.

Andere moderne retellings von Gawain schließen eine Oper ein, die auf Sir Gawain und der grüne Ritter basiert. Zum englischen und das schottisch und zu vielen anderen, bleibt Gawain eine geliebte Abbildung. Obwohl einige neuere französische Verfasser versucht haben können, seinen Ruhm zu zerstören, taucht Gawain in der modernen Welt als Buchstabenbrunnen wert Respekt für seine heroischen Briefe auf, und möglicherweise entzückender für seine Störungen.