Wer ist Hercule Poirot?

Hercule Poirot ordnet mit anderen Buchstaben wie Sherlock Holmes, als einer der großen und besten geliebten fiktiven Detektive. Durch Agatha Christie für den Roman 1920 die geheimnisvolle Angelegenheit verursacht an den Arten, ist das Diminutiv und ein wenig der unnötig geschäftige belgische Detektiv für seinen scharfen Verstand, komische Arroganz und Spielen seiner Rolle in einigen der berühmtesten fiktiven Geheimnisse, um von Christie aufzutauchen genossen worden. Poirot genoß eine lange Karriere durch fiktive Standards und traf nicht seinen Tod bis den 1975 Roman Vorhang. Zwischen seinem ersten Roman und seinem dauern, wurde Poirot in mehr als 50 Kurzgeschichten und in 30 Romanen gekennzeichnet.

Abneigung des Sirs Arthur Conan Doyle’s von Holmes widerspiegelnd, fing Christie an, Poirot bis zum den sechziger Jahren zu verachten und äußerte einen Wunsch der Tötung er weg. Für Leser it’s glücklich, die sie wartete, da Vorhang betrachtet wird, einer von Christie’s zu sein die meisten interessanten Romane, die gegen das Ende ihrer Karriere geschrieben werden. Eine interessante Sache trat mit dem Tod von Poirot auf; New York Times kennzeichnete ihn wirklich in einem Nekrolog. Es war, das erste mal die Zeiten einen fiktiven Buchstaben priesen.

In den meisten Romanlänge Poirot Geschichten kommen Leser, nach einigen Hauptmerkmalen seines Charakters abzuhängen. Zuerst obwohl Poirot arrogant aussieht, wird er gerechtfertigt, indem man erfolgreich Verbrechen löst. In den Kurzgeschichten gibt es einen Hinweis auf einem Verbrechen, das er nicht als belgischer Detektiv lösen könnte.

Hinweise auf Poirot umfassen körperliche Beschreibungen von ihm: seins durchdacht wuchs ein und kräuselte Schnurrbart, seinen Ei geformter Kopf, seine Glanzlederschuhe, seinen ordentlichen Modus des Kleides und seine Augen, die Grün wie ein cat’s. glitzern. Einige Schlagwortsätze sind mit Poirot. Keine sind - gewusst als Poirot’s Hinweise auf dem Genie seiner “little grauen Zellen, † oder überlegenen Gehirns besser.

Poirot’s Romane finden meistens in England oder auswärts statt. sind britische und amerikanische Buchstaben passend, Poirot zu unterschätzen. Sie sehen sein durchdachtes dressiness und sein Draufgängertum, wie übermäßiges und wahrscheinliches betrügerisches. He’s, das häufig und als Poirot angesehen wird, wie komisch, altert, er wird angesehen besonders als Gegenstand der Komödie zu den jungen Damen. Sie weisen häufig Poirot’s Talente wegen seines Aussehens zurück.

Zwei Hauptbuchstaben, entweder einer oder der andere, begleiten im Allgemeinen Poirot. In vielen Romanen und besonders in seinem ersten und letzt, ist sein “Watson† Kapitän Arthur Hastings. Hastings neigt, Poirot durch seine normalerweise vollständig falschen Vermutungen zu helfen, die Poirot zur Wahrheit führen.

Ein anderer häufiger Begleiter ist Mrs Ariadne Oliver, die viele als halb-autobiografische Karikatur von Christie genommen haben. Mrs Oliver ist ein Geheimnisverfasser, der einen berühmten fremden detective Buchstaben hat, den, sie sich häufig bespricht zu töten. Wie Poirot hat sie einen Hang für das Finden in den Situationen, in denen Morde auftreten, und sie benennt häufig Poirot, um ihr zu helfen, sie zu lösen.

Einige der berühmtesten Poirot Romane schließen Mord auf dem Orient-Eil, den Mord an Roger Ackroyd, die ABC-Morde und Tod auf dem Nil ein. Viele Poirot Romane sind zu Spielfilme oder BBC-Anpassungen gemacht worden. Zahlreiche Schauspieler haben ausgerichtet, um Poirot, einschließlich Peter Ustinov, Ian-Fluşinsel, Albert Finney und Alfred Molina zu spielen. Die meisten fanden Poirot Schilderungen, in der wesentlichen Beschreibung des Buchstabens zu ermangeln. Ustinov, Finney und Molina, waren im Allgemeinen für das Fach gedachtes zu hohes.

1989 fing der BBC an, Poirot Filme mit David Suchet als Poirot zu produzieren. Das meiste Christie Ventilatorgefühl Suchet stellt das fundamentale Poirot dar, weil er allen Manierismus und körperliche Aussehen Poirot tadellos des Rechtes erhält. Viele der BBC-Filme basieren auf Poirot Kurzgeschichten, und während Fans Suchet’s Buchstaben genießen, genießen sie nicht immer die Freiheiten, die mit Christie’s Arbeit genommen werden und möchten einige der berühmteren Romane sehen, die zu zuverlässige Teleplays gemacht werden.