Wer ist Lyra Belacqua?

Lyra Belacqua ist der Hauptprotagonist in Philip Pullman’s seine dunklen Materialphantasieromane. Sie wird da ein resolutes, abenteuerliches junges britisches Mädchen geschildert, das das Thema einer mächtigen Prophezeiung ist und nach, wem Schultern die Zukunft des vielen Universums legt.

Lyra lebt in einem Universum, das unseren Selbst, aber mit wichtigen Unterschieden ähnlich ist. Das totalitäre Magisterium ordnet über alles, Hexen an und Zombies existieren, wie gepanzerte Bären tun. Das Technologieniveaugesamte ist mehr auf einer Gleichheit mit der viktorianischen Ära in unserer eigenen Geschichte, obgleich in etwas Bereichen, wie theoretischer Physik, Technologie scheint, bis zu unserem eigenen Niveau fast weitergekommen zu sein.

Lyra wurde aufgrund der fiktiven Jordanien-Hochschule, in Oxford angehoben. Ihr Vater ist der mächtige Lord Asriel, und ihre Mutter ist die Rechenmrs Coulter. Sie ist das Thema einer Prophezeiung, welche die Hexen haben, die angibt, dass sie das Mädchen ist, das “destined ist, um das Ende von destiny.† zu bewerkstelligen, da die Geschichte weiterkommt, wir erfährt, dass tatsächlich Lyra eine Art von zweitem Eve ist, die durch eine neue Schlange gereizt wird.

Eher als, schildernd als schlechte Sache jedoch wird Lyra’s Fall als Positiv gesehen. Er erlaubt den Staub, der scheint, ein Verhältnis zum Bewusstsein zu haben und den das Magisterium als die Inkarnation der Sünde ansieht, in der Welt bleiben. Er lässt auch das Universum noch einmal in einem Gleichgewichtszustand mit einander existieren, eher als, weg entleerend in den Abgrund.

Über dem Kurs ihrer Abenteuer weg von Jordanien-Hochschule, ändert Lyra die Schicksale vieler Leute weltweit drastisch. Sie hilft, ein Ende zur Arbeit des allgemeinen Opfer-Brettes einzusetzen, in das Trennen der Kinder von ihren Dämonen, und befreit die Kinder, die gehaltene Gefangene waren. Sie hilft der gepanzerten Rückgewinnung des Bärenprinzen Iofur Byrnison sein rechtmäßiger Thron als König des panserbjørne. Sie unterstützt wird, wenn sie das subtile Messer, das ihm erlaubt, Portale zu anderem Universum einzuschneiden, und, jedes der Löcher schließlich zu versiegeln behauptet.

Indem das Holen, in das Land der Toten hilft, einen Freund von ihrem, Roger zu retten, sie anfängt eine Reise, die ergibt diese ist schließlich, die Befreiung von Milliarden der gequälten Seelen. Wenn sie entdeckt, dass die Berechtigung im Wesentlichen weg die Seelen der Toten verriegelt hat, bemüht sich sie und, eine Lösung zu finden. Schließlich entdecken sie, dass, indem sie ein Loch in die Außenwelt schneiden, die Seelen ihrer Befreiung durch die Auflösung und werdenes mit dem grösseren Universum entgehen und finden können.

Lyra’s Verhältnis zu ihrem Dämon, Pantalaimon, ist ein wichtiges Thema während des Buches. Pantalaimon wird als beide ihre Seele und als ihr bester Freund geschildert, und sie muss mit der Ausgabe des Verratens von Pantalaimon wringen, indem sie von ihm, zum sie frühere Versprechung zu Roger zu erfüllen, ihn zu retten sich trennt. Pantalaimon ist in der Lage, viele Gestalten zu Beginn des Buches anzunehmen, wenn Lyra noch ihre Unschuld behält. Schließlich vereinbart Pantalaimon in die Form einer Kiefer Martin, ein Geschöpf in der Weaselfamilie. Während Dämonen in einer Form vereinbaren, die ihre menschlichen Gegenstücke reflektiert, hilft diese Fleisch heraus Lyra eine Spitze außerdem. Kiefer martins sind glatt und ein wenig heikel, sind sie heftige Kämpfer und klettern und springen um Bäume frei. Dieses scheint, Lyra’s freien Geist und Spunk zu reflektieren.