Wer ist Midas?

In der griechischen Mythologie war Midas der König von Phrygia, Sohn von Gordius, der den Gordischen Knoten gebildet hatte. Midas ist berühmt für zwei Geschichten, beide, welche die Götter Dionysus mit einbeziehen, Apollo und Wanne.

In einer Geschichte wird Silenus, ein Satyr, der ein Nachfolger von Dionysus ist, ist einige Feiernder verfangen, die ihn dem König nehmen. Silenus als eins des Dionysus’ Zugs erkennend, stellen Midas sicher, dass Silenus den Gott wieder zusammenbringen kann. Gefallen mit der Rückkehr seines Nachfolgers, lässt Dionysus Midas ein Geschenk wählen.

Midas wählt die goldene Note, die Dionysus auf ihm schenkt, und Midas prüft es heraus auf seinem Weisenhaus zum Palast, dreht dieses und das zum Gold, und bewundert die Resultate. Entsprechend einigen Versionen ist es, wenn Midas nach Hause kommt und sich hinsitzt, um zu essen, dass er die Unsinnigkeit seines Antrags verwirklicht. Alles, das er versucht zu essen, wird golden, und ungenießbar, lange vorher es erreicht seinen Mund. In anderen Versionen Midas isn’t sich drehte vollständig herum indem es nicht war zu essen, aber seine junge Tochter, laufend, um ihn zu geben eine Umarmung und an Gold wendend ist der Schlüssel zu seiner Enthüllung, die er sehr unklug gewählt hat.

Auf jeden Fall kommt Midas bald zu seinem abfragt und bittet Dionysus, um das Geschenk wegzunehmen. Dionysus weist ihn cryptically an, den baden muss geheilt zu werden, er an der Quelle des Flusses Pactolus, der nahe der Stadt von Sardis ist. Midas folgt den Richtungen und wird von seinem lästigen Geschenk entlastet, aber infolgedessen, verfolgt die Sande der Pactolus Umdrehung oben vom Gold. Heute im Trotz des Mythus, wird das Ausdruck “the Midas touch† auf eine positive Art, vorzuschlagen benutzt, dass jemand so glücklich ist, dass jeder Plan oder Projekt, die sie sich aufnehmen, unglaublich ausfällt.

In der zweiten bemerkenswerten Midas-Geschichte ist er in Pan’s das Rohr-Spielen ein Nachfolger der Gott Wanne und ein sehr vernarrt. Sind so eine Gruppe Nymphen und Wanne, sie zu beeindrucken, Brags, dass seine Musik Apollo’s. natürlich überlegen ist, ein Wettbewerb wird gehalten, mit Midas und den Nymphen als Richter. Spiele verschieben seine Rohre und Apollo erscheint und spielt seinen Lyre. Die Nymphen alle Abstimmung für Apollo, aber Midas wählt für Wanne. In der Antwort gibt Apollo ihm donkey’s Ohren.

Um die Verlegenheit seiner neuen Ohren zu vermeiden, arbeitet Midas eine Kopfbedeckung um. Aber die eine Person ist er can’t Fell seine Ohren von sein Herrenfriseur, den er zur Geheimhaltung schwört. Der Herrenfriseur hält das Geheimnis bis ihn can’t Bär es irgendwie länger. Dann geht er zu einem Feld, gräbt ein Loch im Boden, und Flüstern in den Schmutz, Midas “King hat ass’s Ohren! †

Der Herrenfriseur denkt, dass er klug gewesen ist und das Geheimnis sicher ist. Aber Schilfe wachsen von diesem Punkt von Masse auf, und während der Wind durch sie durchbrennt, flüstern sie das Geheimnis laut.