Wer ist Paule Marshall?

Paule Marshall, ein amerikanischer Autor, war am 9. April 1929 in Brooklyn geboren. Marshall’s Geburtsname war Valenza Pauline Burke. Obgleich sie in den Staaten von Amerika geboren war, kamen ihre Eltern und Großfamilie aus Barbados. Viele von Romanen Paule-Marshall’s sind in den Antillen, im Vaterland ihrer Vorfahren und in Brooklyn, in dem sie aufwuchs.

Marshall blieb in New York für ihre Ausbildung und sorgte sich Jäger-Hochschule in der Manhattan-und Brooklyn-Hochschule. Sie schloß sie Studien an der Brooklyn-Hochschule 1953 ab. Zwei Jahre später, 1955, schloß sie sie Studien an der Jäger-Hochschule ab. Obgleich sie sie Studien an der Jäger-Hochschule schloß, wurde Paule Marshall ein Ehren-LH.D. oder Doktor der menschlichen Briefe, aus Beizbrühe-Hochschule 1993 zugesprochen.

Früh in ihrer Schreibenskarriere, schrieb Marshall Poesie. Jedoch wendete sich sie schließlich an Prosa. Sie ist für ihre Romane, eher als ihre Poesie, dass sie am bekanntesten ist. Jedoch, war es ein Dichter, der ihr half, ihre Karriere zu starten. Der Dichter Langston Hughes tat einen sehr großen Service Marshall an, als er sie beschloß, um ihn auf einem Weltleseausflug zu begleiten. Auf dem Ausflug beide Autoren gelesen von ihrer Arbeit und verkauft ihren Büchern.

Zusätzlich zu ihrer Karriere als Verfasser, hatte Marshall eine lange Karriere als Lehrer. Sie hat als Mitglied des Lehrkörpers an der Universität von Yale, an der Virginia-Commonwealth-Universität, an der Universität von Kalifornien, an Berkeley und an der berühmten Werkstatt Iowa-Writer’s an der Universität von Iowa gedient. Nach diesen hielten unterrichtende Verabredungen, Marshall den Stuhl Helen-Gould Sheppard der Literatur und der Kultur an der New- Yorkuniversität.

Über dem Kurs ihrer eindrucksvollen Schreibenskarriere, ist Paule Marshall mit zahlreichen Preisen und Ritterschlägen geehrt worden. Sie ist als MacArthur Gefährte vorgewählt worden und ist auch letzte Empfänger des Preiss DOS-Passos für Literatur. 1994 gleich nach dem Empfangen ihres Ehrengrads von den Beizbrühen, wurde sie einen literarischen Löwe durch die New- Yorköffentliche Bibliothek genannt.

Paule Marshall, ein Meister des Romans als entwicklungsfähige und lebenswichtige literarische Form, veröffentlichte die folgenden Arbeiten, die in zeitlicher Reihenfolge verzeichnet werden: