Wer ist das Morrigan?

Das Morrigan ist eine Abbildung in der irischen keltischen Mythologie, die mit Schicksal und Prophezeiung ist. Geschichten über das Morrigan treten in einigen mythologischen Zyklen auf, und ihre Geschichten- und exaktefunktion sind wirklich eine verwirrte Spitze. In einigen Geschichten wird sie als Rachegöttin z.B. bildlich dargestellt während in anderen, sie genauer mit Ergiebigkeit verbunden ist. In den meisten Geschichten ist sie eine gefürchtet zu werden Abbildung, reflektierender alter Glaube an Irland über die Befugnis der Frauen.

In einigen Geschichten wird das Morrigan als dreifache Göttin, normalerweise mit irgendeiner Kombination ihrer Schwestern Macha, Nemain oder Badb bildlich dargestellt. Das Morrigan kann auch alleine bildlich dargestellt werden, und sie ist ein shapeshifter. Sie kann als menschliche Frau erscheinen, aber sie kann in Form einer Krähe oder einer Kuh auch erscheinen. Krähen sind mit Tod verbunden, da sie häufig um Schlachtfelder schweben, während Kühe mit Ergiebigkeit und der Landwirtschaft verbunden sind. Diese verschiedenen Formen veranschaulichen die vielen Weisen, in denen das Morrigan angesehen wird.

In den meisten Geschichten ist das Morrigan mit Prophezeiung und Schicksal verbunden. Es wird angedeutet, dass das Morrigan die Fähigkeit hat, Schicksal zu formen oder vorzuschreiben, ob am Schlachtfeld oder auf dem Bauernhof. Einige Forscher haben vorgeschlagen, dass das Morrigan wirklich eine Göttin der Hoheit ist, die ihre kontroversen Rollen in der Mythologie erklären könnte, wie sie die Hoheit ihrer Leute schützen manchmal in den Krieg gehen muss. Verschiedene Versionen des Morrigan wurden auch historisch von den Separatistgruppen in Irland als Abbildungen verwendet, um herum anzubeten und zu sammeln und stützten diese Deutung der Göttin.

Der des Morrigans Name ist auch ein Thema etwas Interesses. Er kann als “Great Königin, † übersetzen, aber es könnte “Nightmare Queen† oder “Phantom Königin, † auch sein, abhängig von dem diakritische Markierungen auf ihrem Namen benutzt werden. “Phantom Queen† scheint, die zutreffendste Übersetzung der frühen Formen ihres Namens zu sein und vorschlägt, dass sie mit Ehrfurcht und Furcht in den frühesten Geschichten über sie angesehen wurde. Andere Historiker schlagen, dass ihr Name wirklich als “Mare Königin übersetzt, das † vor, das anzeigt, dass sie eine der Pferden-Göttinnen der irischen Mythologie ist.

Diese mythologische Abbildung spielt eine führende Rolle im Ulster-Zyklus, beeinflußt das Resultat von Ereignissen und schließlich verursacht den Tod des Heldes der Geschichte, Cúchulainn. Sie zeigt auch oben in einigen Ansammlungen Mythen von den neueren Zeiträumen, einschließlich Kathedrale Maige Tuireadh und Lebor Gabala Erenn, Teil des mythologischen Zyklus, eine Ansammlung heidnische Mythen aus Irland, welches Geschichten, Geschichten, Gedichte und Liede einschließt.

den Ausdruck verwenden, im Allgemeinen in der abwertenden Richtung. Z.B. wenn Sie glauben, dass Ihr Leben nicht entsprechend Plan geht oder, dass Sie can’t Fang ein Bruch, Sie sagen konnten, dass „der Mann hält Sie unten.“ Dieses deutet an, dass eine äußere Kraft aktiv sucht, Sie vom Folgen zu halten. Wenn Sie darlegen, um gegen eine hergestellte Kraft in der Welt zu kämpfen, besonders in einem Radikal oder Protest-orientierte Art und Weise, Sie konnte „über das Festhalten sie an dem Mann sprechen.“