Wer ist Orion?

Orion ist eine Abbildung in der griechischen Mythologie sowie eine leicht gesehene Konstellation im Winterhimmel. Als Konstellation ist Orion ein Jäger, mit seiner Verein, Schild und Klinge am bereiten.

Es gibt einige verschiedene Mythen, die Orion beziehen, und sie können nicht alle glatt angeschlossen werden. Nach einer Spur ist er der Sohn des Gottes Poseidon und des Gorgon Euryale, mit der Energie, auf die Oberfläche des Meeres zu gehen. Er wurde in Merope engagiert, aber blind gemacht von ihrem Vater für die Durchführung ihres Anschlußes vor der Verbindungszeremonie. Schließlich geheilt worden durch HELIOS, reiste der Sonnegott, Orion nach Kreta, in dem er die Göttin der Jagd traf, Artemis.

Weil Orion Artemis ihre Schuld gab, jagten sie glücklich zusammen während einer Zeit. Von diesem Punkt läuft die Geschichte auseinander. Jeder Orion bedrohte, jedes Geschöpf zu töten und Muttermasse, nicht seiend glücklich mit diesem Resultat, geschickt einem Skorpion, ihn oder Apollo zu töten wurde von seinem sister’s Vergnügen an dieser mortal’s Firma eifersüchtig und betrog sie in Schießen er.

Wie er erhielt zu sein, ist eine Konstellation ein bisschen sicher. Orion’s Platzierung im Himmel wird teils durch einen Mythus hinsichtlich seines Todes erklärt. Es scheint, dass Orion durch einen Skorpion getötet wurde, und Aesculapius, ein Doktor, der nie einen Patienten verloren hatte, versucht, um ihn wieder zu beleben. Hades, gesorgt, dass, wenn Leute fortwährend wieder belebt wurden, er keine haben würde, zum vorbei anzuordnen, Zeus erhalten, um eher plump einzugreifen, wenn ein Thunderbolt, den Doktor tötet. Wegen seiner Verdienste jedoch wurde Aesculapius in eine Konstellation, zusammen mit dem Skorpion gebildet. Aber, Mühe in den Himmeln zu verhindern, waren sie von Orion gesetztes so weit entferntes, wie möglich, damit Orion und der Skorpion nie sich wieder treffen würden.

Ein anderer Orion-Mythus von den Hesiod’s Arbeiten und den Tagen erklärt ihn anders als. Er sagt, dass Orion im Himmel verewigt wird, der das Pleiades jagt, sieben Schwestern, die als Sterne in der Schulter des Stiers erscheinen, und dass Canis-Major und Canis-Minderjähriger seine Jagdhunde sind.

Die Konstellation von Orion hat einige sehr helle Sterne, die zu dem Besten gehören, das im Himmel erkannt wird. Rigel, ein blau-weißes supergiant 40,000†„50.000mal heller als die Sonne, Formen Orion’s rechte der Fuß und das Rigel tatsächlich Mittel “foot† auf Arabisch. Betelgeuse, ein Name, der durch eine Reihe gelehrte Störungen abgeleitet wird, ist rote supergiant, das eine von Orion’s Schultern bildet. Es ist ungefähr 13.000mal heller als die Sonne, und sein Durchmesser ist ungefähr 500mal außerdem größer. Bellatrix, ein Name möglicherweise besser - gewusst von Harry Potter meldet an, als von der astronomischen Studie, der dieser Stern Formen Orion’s andere Schulter ist. Er ist ein bläulich-weißer Riese und einer auch der vorstehendsten Sterne im nächtlichen Himmel.