Wer sind die Natchez Inder?

Amerikanische Ureinwohner von Mississippi und von Louisiana, die Natchez Inder sind ursprünglich vom Natchez Täuschungbereich. Gewusst für ihr kompliziertes, ungewöhnliches System der Kategorien, behielten die Natchez Leute ihre Kultur lang nach der Ankunft der Europäer in Nordamerika bei. Die meisten modernen Natchez Leute wohnen in Oklahoma, obwohl zwei zusätzliche Natchez Gemeinschaften in South Carolina gefunden werden können.

Die Natchez Sprache, obwohl lokalisiert worden, hängt mit den Muscogee Sprachen zusammen, die durch den Nebenfluss Confederacy gesprochen werden. 2003 stellte die Natchez Nation eine Konstitution her, die seine Rechte für Selbst-regierungsgewalt bestätigt. Die Nation besteht aus 6.000 Natchez Leuten, denen die Mitgliedschaft bewilligt werden, die auf ihrem matrilineal Abfall basiert. Bürgern werden erlaubt, mehrfache Verbindungen zu haben, jedoch und ihre Nation durch Arbeit oder Abgaben stützen.

Natchez Leiter bekannt als Sonnen, wenn der Primärleiter als der große Sun bekannt. Der große Sun lebte im großartigen Dorf, das von den Natchez Indern hergestellt wurde. Leiter mit wenig Energien lebten und sassen kleineren Natchez Dörfern vor. Während des 1720s als ein besonders leistungsfähiger großer Sun und sein Bruder, die tätowierte Schlange, gestorben, die Natchez Leute von unerfahrenen Führern angeordnet wurden, die Schwierigkeit hatten, die umgebenden Natchez Dörfer beizubehalten.

Als ein Sun starb, wurde ein rituelles menschliches Opfer durchgeführt. Das Opfer galt als eine große Ehre. Eines suns die Frauen wurden erwartet, Selbstmord nach seinem Tod festzulegen, und viele anderen Stammes- Mitglieder beschlossen häufig, aus Ehre heraus so außerdem zu tun. Verwandte von denen, die sich opferten, wurden mit der großen Ehre versehen, die dem Opfer folgt. Mütter opferten manchmal ihre Säuglingskinder, um solche Ehre und Status zu empfangen.

Während des 1730s sanken die Zahlen den Natchez Indern streng nach Kriegen mit den Franzosen. Die meisten Natchez Stammmitglieder wurden in Sklaverei zu den Leuten der Antillen von den Franzosen verkauft. Von den wenigen, die bleiben, nahmen die meisten ihren Vorfahren Schutz mit benachbarten Stämmen, um zu überleben. Die Natchez Nation von Oklahoma ist ein Vertragstamm und existiert in Verbindung mit dem national anerkannten Muscogee und den Cherokee Nationen.

Gelehrte debattieren über die umstrittene Natchez Gesellschaftsordnung. Natchez Inder übten exogame Verbindung, in der sich sonnt, die hoch Gesellschaftsklasse, wurden die Erlaubnis gehabt, um die nur einfachen Bürger zu heiraten, bekannt als Stinkards, die Mitglieder der niedrigsten Kategorie waren. Natchez Sozialstatus wurde wie man sagt in die Kategorien unterteilt, die Adel und aus einfachen Bürgern bestehen, die auch in Unterklassen oder Kasten unterteilt wurden.

Kasten in der Adelkategorie wurden gesagt, um die geehrten Leute, und die Sonnen zu umfassen. Kaste wurde matrilineally festgestellt. Während Sekundärteilchen des weiblichen Adels in der Lage waren, ihre Kategorie zu halten, übernahm Sekundärteilchen des männlichen Adels eine Kategorie unter Status ihres Vaters. Männliche Natchez Inder übertrafen jedoch weibliche Stammes- Mitglieder und hielten viele zusätzlichen Rechte, einschließlich das Recht, zuerst zu essen.

ten der Werbung und des Entwurfs zu, und Renault Clio - benannte wechselweise den RenaultThalia - ist ein subcompact Auto. Polyhymnia O’Keefe, bekannt als Polly, ist der Protagonist einiger Romane durch Madeleine L’Engle. Die Terpsichore-Tänze ist eine berühmte Ansammlung von 312 Tänzen, die von Michael Praetorius redigiert werden. Der urania-Preis ist eine jährliche literarische Herausforderung, die durch eine italienische Zeitschrift des gleichen Namens für italienische Romane der Zukunftsromane gegeben wird.