Wie werden öffentliche Bibliotheken finanziert?

Öffentliche Bibliotheken sind ein ausgezeichnetes Hilfsmittel für Forschung, Bildungsgradausbildung und Messwert-orientierte Ereignisse. Die meisten Städte haben Bibliotheksdienste einer öffentlichen Bibliothek oder des Anteiles mit anderen Städten durch eine bewegliche Bibliothek, und Gebrauch einer öffentlichen Bibliothek ist für alle Bewohner gratis, die bereit sind, eine Bibliothekskarte zu beantragen. In den Vereinigten Staaten besonders, haben strenge Etatverkürzungen schwer die Finanzierung für öffentliche Bibliotheken ausgewirkt und Bedenken in etwas Bereichen über dem Überleben der am Ort gegründeten Bibliothek geäußert.

Es gibt einige primäre Quellen für Bibliotheksfinanzierung, beginnend mit nationalen Kapitaln, die auf Zustände oder Provinzen verteilt werden. Diese Regionen bieten häufig zusätzliche Finanzierung an, wenn sie an den öffentlichen Bibliotheken Kapital schicken. Lokale Stadtbezirke spielen auch eine wichtige Rolle, wenn sie Finanzierung zu den öffentlichen Bibliotheken zur Verfügung stellen, und die meisten Bibliothekare beantragen Bewilligungen, um diese Kapital zu ergänzen. Schließlich helfen private Abgaben, öffentliche Bibliotheken zu stützen; die meisten Bibliotheken haben eine Verbindung der Freunde der Bibliothek, die Kapitalsanhebenverkäufe und jährliche Gebühren des Lohns organisieren, um zu helfen, die Bibliothek beizubehalten.

Die Anteile Finanzierung hängen davon ab, wo die Bibliothek lokalisiert wird. Im Allgemeinen stellt der Stadtbezirk den größten Prozentsatz der Finanzierung für öffentliche Bibliotheken zur Verfügung; häufig mindestens beinahe, wenn nicht mehr. Diese Kapital werden von den Kommunalabgaben, von den Bibliotheksgeldstrafen, von den Parkenkarten und von anderen Werkzeugen, die benutzt werden, um Einkommen für eine Großstadt oder eine Stadt zu erzeugen erfasst. Auf dem Zustand und der nationalen Ebene finanzierend wird durch Etatverteilung festgestellt, und Berufsverbände der Bibliothekare beeinflussen normalerweise schwer für mehr Bibliothek, die zu den Kaufbüchern finanziert, zahlen Personal, erweitern Bibliotheken, verursachen eine zweisprachige Ansammlung und liefern andere wertvolle Beistandsservices.

Bewilligungen und private Abgaben können auch verwendet werden, um eine beträchtliche Menge Finanzierung für öffentliche Bibliotheken zur Verfügung zu stellen, und einige große Bibliotheken behalten einen unterschiedlichen Personal bei, um die Menge von Finanzierung zu erhöhen, die sie durch diese Quellen erreichen können. Bewilligungen umfassen Technologiebewilligungen, die Bibliotheken anbringen lassen und Computersysteme zu verbessern, Bewilligungen, die auf ein bestimmtes Thema wie Wissenschaft, Erfindung, Bücher der Kinder oder lokale Geschichte sich konzentrieren, und Ausbildungsbewilligungen, die am Ort gegründete Gemeinschaftsbemühungen wie nach Schuleleseprogramme stützen. Viele privaten Spender freuen sich, ihre lokalen öffentlichen Bibliotheken zu stützen durch das Spenden der Kapital oder die Einbeziehung der Bibliothek in ihren Willen, und Bibliotheken vergüten ihre hochrangigen Spender mit Festlichkeiten wie nach Stundenbesuchen oder privilegiertem Zugang zu den speziellen Ansammlungen.

Indem sie mehrfache Betriebsmittel kombinieren, können unternehmungslustige Bibliothekare ihre Bibliotheken und Spaß für Browser nützlich, informativ halten. Wenn sie zu stützenöffentlichen Bibliotheken kommt, zählt jede kleine Spitze: wenn Sie nicht dir leisten können, zu einer lokalen Bibliothek zu spenden, an das Freiwillig erbieten von Zeit denken zu helfen beiseite zu legen, nach der Schule Programme zu führen oder Geldbeschaffer zu organisieren. Sein aktiv mit Ihrer öffentlichen Bibliothek ist eine sehr wichtige Weise, nach Ihre örtliche Gemeinde beizutragen.