Sendet und Fernsehen geht Digital gleichzeitig?

Es gibt einige unwiderstehliche Argumente für den Radio und Fernsehstationen, zum, einschließlich eine Verkleinerung in der Gesamtbandbreite, verbesserte Audio- und Sichtklarheit und die Fähigkeit digital zu gehen, die Programmierung innerhalb eines zugewiesenen Kanals zu übertragen. Viele Fernsehstationen angebracht bereits digitale Sendungsausrüstung, Jahre vor erforderlichen switch-over des FCC 2009 9. Für Radiostationen ist der Schalter von Analog-Digital ein wenig schwieriger, und die Regelung des FCC nicht wirklich zutrifft auf Radiogetriebe -.

Fernsehstationen haben, wenig Wahl aber gehen bis zum 2009 digital. Dieses switch-over beeinflußt nicht Teilnehmer, um zu kabeln oder Satellitenfernsehenprogrammierungsdienstleistungen, denen die meisten digitale Sendungssignale für Jahre benutzt. Jene Verbraucher, die ihre Fernsehensignale ausschließlich durch „Kaninchenohr“ Antennen empfangen, sind durch die Änderung am betroffensten. Die gegenwärtigen analogen Fernsehensignale, die durch die Luft wie Funksignale gestrahlt, sind nicht die selben, die das OS und die 1s in den digitalen Systemen übertragen. Nur ein spezieller Konverter in der Lage ist, digitale Signale des binären Codes in ein sichtbares Bild auf älteren analogen Fernsehern zu übersetzen.

Das selbe nicht notwendigerweise hält zutreffend für Radiosendungen, jedoch. Z.Z. übertragen einige Radiostationen bereits ein digitales Signal, das durch normale Radios empfangen werden kann. Der Hauptgrund, damit eine Radiostation ist nicht wegen eines Bundeserlasses digital geht, zum so zu tun, aber mit den alternativen Satellitenradioservices wie DogStar und Sirius zu konkurrieren. Wenn eine Radiostation entscheidet, digital zu gehen, muss der Inhaber der Station damit einverstanden sein, in einem teuren digitalen Rundschreibsystem zu investieren. Da die digitale switch-over Regelung des FCC nur auf Fernsehensendungen zutrifft, gewesen viele Radiostationen widerstrebend, solch eine Investition zu bilden, bis sie finanziell durchführbarer wird.

Während die Vollmacht des FCC garantiert, dass Fernsehstationen bis zum 2009 digital gehen, können die selben nicht für Radiostationen gesagt werden. Die Entscheidung, zum zu einem volldigitalen System zu schalten ist noch bis zu den einzelnen Stationinhabern, vor der Festlegung an solch einer bedeutender Investition in der Ausrüstung und in der Förderung und viele von ihnen warten, um zu sehen, wie viel ihres Marktanteils zu den Satellitenradioservices verloren worden.